BusinessPartner PBS
Ingo Dewitz, Vorstand Büroring
Ingo Dewitz, Vorstand Büroring

Kooperationen: Gewichte verschieben sich bei Büroring

Mehr Büroausstattung, mehr Bürobedarf, aber weniger IT-Zubehör und Druckerverbrauchsmaterialien – Ingo Dewitz, Vorstand von Büroring, zu den Umsatzgewinnern und -verlierern des Jahres 2016.

„Der sehr hohe Beschäftigungsgrad im Büroumfeld zog ein erhöhtes Volumen an Büroausstattung und Bedarf nach sich“, erklärt der Büroring-Vorstand gegenüber BusinessPartner. Historisch tiefe Zinsen führten zur Schaffung neuer Büroimmobilien oder zu Investitionen in der Büromöbelbeschaffung. Die Umsätze im IT-Peripherie-, Druck- und MPF-Bereich konnten jedoch bei der Händlerkooperation – „durch den enormen Preisverfall“ – nicht gesteigert werden. Dewitz: „Es scheint sich speziell hier herauszukristallisieren, dass sich dieser einst hoch innovative Zweig unserer bürowirtschaftlichen Branche 2016 zum großen Verlierer durch die zunehmende Digitalisierung entwickeln könnte.“ Insgesamt erzielte das Büroring-Warengeschäft ein Plus von acht Prozent. Im kommenden Jahr sollen ein neues Shopsystem live gehen – und der Ausbau des Lagers im zweiten Halbjahr abgeschlossen werden.

Das komplette Statement von Ingo Dewitz lesen Sie in unserem Special „Rückblick/Ausblick“, in dem wir wichtige Player aus der Bürobranche zu ihren Erwartungen für 2017 befragen. Hier geht’s zu den Antworten.

Kontakt: www.bueroring.de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Alexander Maier
Alexander Maier folgt auf Ernesto Schmutter weiter