BusinessPartner PBS

Printus-Gründer erhält Bundesverdienstkreuz

  • 21.05.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Hans-Robert Schmid, Gründer und Geschäftsführer von Printus, hat das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Wie der Finanz- und Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg, Nils Schmid, sagte sei der Printus-Gründer „eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit, ein herausragender Mäzen und Förderer von Kultur, Wissenschaft und Sports, sowie sozialer Wohltäter im besten Sinne“. Nach Medienberichten hatte sich Hans-Robert Schmid Anfang der siebziger Jahre – im Alter von 28 Jahren – mit seiner ersten eigenen Firma selbständig gemacht. 1982 hatte er die Firma Printus übernommen. Die Unternehmensgruppe ist heute mit 1000 Mitarbeitern und einem geschätzten Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Euro einer der führenden PBS-Händler Europas.

Kontakt: www.printus.de

Verwandte Themen
Die MTH Retail Group steigt mit dem Kauf der Office-World-Gruppe in den Schweizer Markt für Büroprodukte ein.
MTH Retail übernimmt Office World-Group weiter
bueroboss.de-Webshop-Startseite mit informativen Widgets und Kundenkonto (Bild: bueroboss.de)
Hohe Zustimmungswerte für bueroboss.de-Relaunch weiter
Dolph Westerbos
Dolph Westerbos wird CEO bei Staples in Europa weiter
Die Plate-Firmengruppe ist in Norddeutschland mit mehreren Standorten vertreten, und über den Außendienst in ganz Deutschland aktiv. (Grafik: Plate)
Plate wird Büroring-Mitglied weiter
Herbert Hief (links) und Rudolf Bischler nach der Vertragsunterzeichnung
Streit expandiert in Karlsruhe  weiter
Am Rande des „Kamingesprächs“ im Apollo Theater Siegen (von links): Sebastian Leipold (Hees Geschäftsführer), Walter Mennekes (Vizepräsident FC Bayern München), Uli Hoeneß (Präsident FC Bayer München) sowie Florian Leipold (Hees Geschäftsführer)
Uli Hoeneß bei Hees Bürowelt weiter