BusinessPartner PBS

Printus-Gründer erhält Bundesverdienstkreuz

  • 21.05.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Hans-Robert Schmid, Gründer und Geschäftsführer von Printus, hat das Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland erhalten.

Wie der Finanz- und Wirtschaftsminister von Baden-Württemberg, Nils Schmid, sagte sei der Printus-Gründer „eine außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeit, ein herausragender Mäzen und Förderer von Kultur, Wissenschaft und Sports, sowie sozialer Wohltäter im besten Sinne“. Nach Medienberichten hatte sich Hans-Robert Schmid Anfang der siebziger Jahre – im Alter von 28 Jahren – mit seiner ersten eigenen Firma selbständig gemacht. 1982 hatte er die Firma Printus übernommen. Die Unternehmensgruppe ist heute mit 1000 Mitarbeitern und einem geschätzten Jahresumsatz von mehr als 500 Millionen Euro einer der führenden PBS-Händler Europas.

Kontakt: www.printus.de

Verwandte Themen
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter