BusinessPartner PBS

Büroprofi Deutschland legt weiter zu

  • 24.10.2012
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Die Büroprofi-Gruppe hat in den den ersten acht Monaten des Jahres ein Umsatzplus von 1,4 Prozent erzielt, dies teilte der Vorstand der PBS Holding Richard Scharmann beim Partnertreffen der Gruppe in Hannover mit.

Büroprofi-Partnertreffen in Hannover: Abstimmung zu künftigen Strategien
Büroprofi-Partnertreffen in Hannover: Abstimmung zu künftigen Strategien

Beim Treffen der Partner standen die künftigen Projekte bei Onlinevermarktung und Suchmaschinenoptimierung im Vordergrund. Alle 18 Teilnehmer des Meetings stimmten für das Konzept, das zuvor bei der Veranstaltung vorgestellt worden war. Die Umsetzung ist im Laufe des kommenden Jahres vorgesehen. Beim Partnertreffen hatten die Teilnehmer zudem die Möglichkeit, weitere Prioritäten für die Gruppe zu benennen, auf der Agenda stehen für viele Händler beispielsweise die Kalkulationsunterstützung bei Ausschreibungen, Print-to-Web-Lösungen für individuelle Medien und der Umsatzaus bei bei Webaufträgen. Entsprechend der Priorisierung durch die Mitglieder sollen die Projekte künftig bearbeitet werden.

Neu in der Büroprofi-Gruppe ist Warnke fürs Büro aus Lockstedt, PBS goes green aus Hannover wird zum Jahreswechsel Mitglied. Insgesamt wird die Gruppe mit 24 Mitgliedern in das neue Jahr starten.

Kontakt: www.bueroprofi-deutschland.de

Verwandte Themen
Ausschnitt aus dem jüngsten Newsletter von Staples: Aktenvernichtersortiment im Fokus
Staples dreht erneut an der Preisspirale weiter
Holger Rosa, Projektleiter Büroprint beim Büroring gemeinsam mit Infominds-Berater Frank Lenz, der für den Vertrieb der Software in Deutschland zuständig ist.
Büroring schließt strategische Partnerschaft mit Infominds weiter
Udo Böttcher, Geschäftsführer von Büromarkt Böttcher, hat neben der Logistik auch in seinen mobilen Shop investiert.
Büromarkt Böttcher investiert weiter in Wachstum weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter