BusinessPartner PBS
v.l.n.r.: Stefan Grasenhiller, Geschäftsführer Grasenhiller, Robert Hirsch, Geschäftsführer Robert Hirsch Druck und Kopie und Hermann Iberler, Geschäftsführer Grasenhiller
v.l.n.r.: Stefan Grasenhiller, Geschäftsführer Grasenhiller, Robert Hirsch, Geschäftsführer Robert Hirsch Druck und Kopie und Hermann Iberler, Geschäftsführer Grasenhiller

Expansion: Grasenhiller übernimmt Robert Hirsch Druck & Kopie

Das im bayrischen Neumarkt ansässige Fachhandelshaus Grasenhiller schließt sich zum 1. Juni mit dem Druck- und Kopierer-Spezialisten Robert Hirsch zusammen. Durch die Integration des Oberpfälzer Unternehmens mit Niederlassungen in Amberg und Weiden baut Grasenhiller seine Präsenz in der Region weiter aus.

Die 1966 in Amberg gegründete Firma Bürotechnik Robert Hirsch bietet die gesamte Palette der Office-Produkte von Canon und Utax. Darüber hinaus übernimmt das Unternehmen die Bereitstellung von Verbrauchsmaterialien sowie Service- und Support-Leistungen im Bereich Kopiertechnik. Neben den Office-Lösungen bietet Bürotechnik Robert Hirsch zudem das entsprechende EDV-Equipment inklusive integrierter Softwarelösungen für Unternehmen jeglicher Größe. Abgerundet wird das Produkt- und Lösungsportfolio durch Büromöbel namhafter Hersteller.

„Die Bürotechnik Robert Hirsch ergänzt die Grasenhiller GmbH, sowohl im Hinblick auf die Wirtschaftsregion, in der das Unternehmen tätig ist, als auch auf das Produkt- und Dienstleistungsangebot“, sagt Grasenhiller-Geschäftsführer Hermann Iberler. So verbessere man seine Marktposition und sei in der Lage, auch Kunden in Amberg und Weiden ein breiteres Spektrum an Produkten und Lösungen anzubieten.

„Mit der Fusion schließen sich zwei grundsolide und starke Unternehmen zusammen, die über ein hohes Maß an gemeinsamen Werten verfügen. Beide Unternehmen verstehen sich als verlässlicher Partner von öffentlichen Einrichtungen, regionalen Unternehmen und Privatkunden, verfügen über ein bewährtes und erfolgreiches Geschäftsmodell und stehen zu ihrer Verantwortung in der Region", erklärt Robert Hirsch jun., Geschäftsführer der Bürotechnik Hirsch.

Verbessertes Dienstleistungsangebot und effizientere Logistik

Mit der Fusion wird das gesamte Bürotechnik-Hirsch-Team Teil der Grasenhiller-Familie. Kunden sollen vom Service der Grasenhiller GmbH, einem verbesserten Dienstleistungsangebot sowie einer effizienteren Logistik in der Region profitieren. Der heutige Standort der Firma Hirsch in Amberg in der unteren Nabburger Straße wird zum 1. Juni in die Fuggerstraße in Amberg verlegt. Die Weidener Niederlassung ist in der Friedrich-Ebert-Straße in Weiden zu finden. Sowohl in Amberg als auch Weiden soll den Hirsch-Kunden weiterhin das bewährte Team zur Verfügung stehen.

„Mit der Integration der Bürotechnik Robert Hirsch setzen wir die Weiterentwicklung unseres Leistungs- und Service-Angebotes konsequent fort. Damit verfügen wir über eine weitere wichtige Säule in der Region Amberg und Weiden und schaffen die Grundlage für weiteres Wachstum", kommentiert Grasenhiller-Geschäftsführer Stefan Grasenhiller. „Mit den nun zusätzlich verfügbaren Lösungen wie den Office-Systemen von Utax oder den Büromöbeln namhafter Hersteller wie FM, Gumpo, Wini, Nowystyle, HAG, Grammer Office oder Löffler können wir unseren Kunden kurzfristig ein weiteres Angebot unterbreiten".

In den vergangenen Jahren hat Grasenhiller sein Engagement in der Wirtschaftsregion Amberg und Weiden kontinuierlich verstärkt – zum einen durch die Integration der Firmen Bürotechnik Erlbeck und Lang Bürotechnik sowie die Kooperation mit der Firma Steinwald EDV, zum anderen durch den Erwerb eigener Räumlichkeiten an den Standorten in Amberg und Marktredwitz. In Bayern verfügt die Grasenhiller GmbH über fünf Standorte, in Neumarkt, Amberg, Weiden, Nürnberg und Marktredwitz. Durch den Zusammenschluss mit Bürotechnik Robert Hirsch erhöht sich die Anzahl der Mitarbeiter in Amberg und Weiden auf 25. Nach der erfolgreichen Zusammenführung beider Unternehmen wird Grasenhiller über 100 Mitarbeiter beschäftigen.

Kontakt: www.grasenhiller.de, www.buero-hirsch.de 

Verwandte Themen
Der Bitkom-Index steigt um 5 Punkte auf 76. Das ist der zweithöchste Wert seit der erstmaligen Erhebung 2001.
IT-Branche bleibt optimistisch weiter
Dr. Benedikt Erdmann: „Wir wachsen im PBS-Bereich, weil unsere Mitglieder insgesamt ein gutes Geschäft machen und nach meiner Beobachtung besser abschneiden als der Markt."
Soennecken zeigt sich zuversichtlich weiter
In der Vergangenheit war die Druck + Form als Fachmesse für die druckende Industrie in Sinsheim meist gut besucht.
Druck + Form für 2017 abgesagt weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter