BusinessPartner PBS

Stabilo erhält „Green Controlling Preis“

Der Schreibgerätehersteller Stabilo International hat für seine innovativen und nachhaltige Unternehmenssteuerung den renommierten „Green Controlling Preis“ erhalten.

Der mit 10 000 Euro dotierte Preis wird jährlich von der Péter Horváth-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Internationalen Controller Verein (ICV) vergeben. Angelika Henkel, Head of Controlling Stabilo, nahm ihn bei der offiziellen Preisverleihung im IBM Forum Ehningen bei Stuttgart von Péter Horváth, Jury-Vorsitzender, und Siegfried Gänßlen, Vorstandsvorsitzender des ICV, in Empfang. Das Preisgeld spendet das Unternehmen dem Landkreis Erlangen-Höchstadt. Es soll dazu beitragen, die Lage der syrischen Flüchtlinge zu verbessern. Stabilo teilt sich den Preis in diesem Jahr mit der Takata AG.

Stabilo überzeugte die Jury mit einem Konzept, das bereits seit 2009 nachhaltigkeitsorientiertes Handeln als integriertes Ziel für alle Funktionsbereiche festlegt. Außer den ökonomischen Zielen stehen sowohl ökologische als auch soziale Ziele im Fokus der Unternehmensführung. Alle Fachbereiche sind gefordert, ihre Entscheidungen unter Berücksichtigung der Nachhaltigkeitsziele zu diskutieren und zu treffen. Alle Aktivitäten und Ergebnisse des Nachhaltigkeitsprogramms werden transparent anhand von Kosten und Erlösen sowie Nachhaltigkeits-KPIs dargestellt. Internationale Standards wie GRI waren von Anfang an Grundlage des Vorgehens.

Kontakt: www.stabilo.com

Verwandte Themen
Gebäude der Francotyp-Postalia-Zentrale in Berlin-Pankow
Francotyp-Postalia auf der Digital Office Conference weiter
Martin Denk, Geschäftsführer und Inhaber von docuFORM
„Global Printer Driver“ von docuFORM erhält deutsches Patent weiter
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter