BusinessPartner PBS

Lexmark startet Fachhandelsaktionen

Privaten und gewerblichen Endkunden sowie dem Fachhandel bietet der Druckerhersteller Lexmark derzeit eine Reihe von Promotions, von denen die jeweiligen Zielgruppen deutlich profitieren sollen.

So bietet der Hersteller eine Cash-Back-Promotion für die multifunktionalen Farblaser-Lösungen der X544-Serie. Im Rahmen dieser Aktion können Endanwender für maximal fünf Geräte 50 Prozent des Kaufpreises erstattet bekommen.

Außerdem können Lexmark-Fachhandelspartner bis zum 30. September alle Modellvarianten der multifunktionalen Laserdrucker-Serie X65x zu 50 Prozent des ursprünglichen Kaufpreises beziehen. Die Aktion ist auf zehn Aktionsgeräte pro Fachhandelspartner beschränkt. Als zweite Aktion für den Fachhandel startet Lexmark exklusiv für „Lexrace“-Partner eine „3 für 2“-Aktion auf die Tintenstrahl-All-In-One-Geräte Intuition S505 und Prospect Pro205. Beim Kauf von zwei Druckern gibt es den Dritten gratis dazu. Die Aktion ist auf maximal fünf Aktionsbundles limitiert und läuft ebenfalls bis zum 30. September. Die Bestellung der Aktionsdrucker kann ausschließlich über das „Lexmark Partner.Net“ erfolgen. Detaillierte Informationen finden Händler unter www.lexmark-partner.de oder unter www.lexmark-partner.de/aktionen.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter