BusinessPartner PBS
Maul – hier der Standort in Kirchen – vertreibt ab sofort Citizen-Taschenrechner in Deutschland.
Maul – hier der Standort in Kirchen – vertreibt ab sofort Citizen-Taschenrechner in Deutschland.

Taschenrechner: Maul startet Vertriebskooperation mit Citizen

Ab Januar 2017 vertreibt Maul Produkte der Firma Citizen Systems Europe in Deutschland. Es handelt sich im Wesentlichen um fünf Produktgruppen in der Kategorie Rechner.

Darunter sind druckende Tischrechner, wissenschaftliche Rechner, Tisch- und Semi-Tischrechner sowie Taschenrechner. Insgesamt werden rund 40 Produkte über das deutsche Vertriebsteam vermarktet. Erfahrungen konnte das Bad Königer Familienunternehmen bereits in Frankreich sammeln: Hier wurden die Citizen-Rechner schon seit April 2016 durch Maul vertrieben. Maul und Citizen stimmen in vielen Bereichen überein, heißt es bei Maul. Die Lieferung beider Sortimente erfolgt aus dem Logistikcenter in Bad König. Das habe für den Handel entscheidende Vorteile, betont der Anbieter: ein Mindestauftragswert, eine Frei-Haus-Grenze, eine Rechnungsstellung und eine Lieferung.

Kontakt: www.citizen-systems.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Lexmark will hunderte Stellen weltweit streichen.
Lexmark streicht hunderte Jobs weltweit weiter
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Für seine Website ist Römerturm erneut ausgezeichnet worden.
Red Dot Award für Römerturm weiter