BusinessPartner PBS
Maul – hier der Standort in Kirchen – vertreibt ab sofort Citizen-Taschenrechner in Deutschland.
Maul – hier der Standort in Kirchen – vertreibt ab sofort Citizen-Taschenrechner in Deutschland.

Taschenrechner: Maul startet Vertriebskooperation mit Citizen

Ab Januar 2017 vertreibt Maul Produkte der Firma Citizen Systems Europe in Deutschland. Es handelt sich im Wesentlichen um fünf Produktgruppen in der Kategorie Rechner.

Darunter sind druckende Tischrechner, wissenschaftliche Rechner, Tisch- und Semi-Tischrechner sowie Taschenrechner. Insgesamt werden rund 40 Produkte über das deutsche Vertriebsteam vermarktet. Erfahrungen konnte das Bad Königer Familienunternehmen bereits in Frankreich sammeln: Hier wurden die Citizen-Rechner schon seit April 2016 durch Maul vertrieben. Maul und Citizen stimmen in vielen Bereichen überein, heißt es bei Maul. Die Lieferung beider Sortimente erfolgt aus dem Logistikcenter in Bad König. Das habe für den Handel entscheidende Vorteile, betont der Anbieter: ein Mindestauftragswert, eine Frei-Haus-Grenze, eine Rechnungsstellung und eine Lieferung.

Kontakt: www.citizen-systems.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Logistik als Rückgrat des Erfolgs: Die Böttcher AG hat 2017 ein weiteres Lager in Betrieb genommen.
Böttcher AG wächst um 35 Prozent weiter
Sven Pelka
Personelle Veränderungen bei Adveo-Deutschland weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Lars Schade spricht beim Vortragsprogramm des „Büro der Zukunft“ auf der Paperworld in Frankfurt.
Lars Schade zu den Chancen der Marktplätze weiter