BusinessPartner PBS

Holtz vertreibt Adapt-Ergonomieprodukte

Der Anbieter von Produkten der visuellen Kommunikation Holtz (Marke „Magnetoplan“) hat mit Adapt einen Vertrag für den exklusiven Vertrieb der Adapt-Produkte in Deutschland und Österreich unterzeichnet.

Holtz wird das gesamte Sortiment der ergonomischen Arbeitsplatz-Ausstattung von Adapt vertreiben. Dazu gehören Monitor- und Laptoparme, Schienen-Systeme für die dritte Ebene, Arbeitsplatzbeleuchtungen, CPU-Halterungen sowie elektronische Höhenverstellungen zum Nachrüsten und Kabelmanagementsysteme. Wie der Geschäftsführer von Adapt Europe, Michael J. Otten, weiter mitteilte, kann Adapt durch die Zusammenarbeit mit Holtz auch in Deutschland und Österreich das Konzept des „Solution Selling“ sicherstellen. Zur Beratung bei größeren Projekten wird eine spezielle „Risk Assessment Software“ eingesetzt. Er ergänzte: „Die Zusammenarbeit mit den Fachhandel wiederrum ermöglicht es, dem interessierten Anwender die adäquate Lösung für seinen Arbeitsplatz maßzuschneidern.“

Kontakt: www.magnetoplan.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter