BusinessPartner PBS

Veränderungen im Vertrieb bei Konica Minolta

Seit 1. Januar verantwortet Werner Theißen, General Manager Direct Sales bei Konica Minolta Business Solutions Deutschland, zusätzlich die Bereiche Production Printing Graphic Arts (PPGA) und Public Sector

Werner Theißen
Werner Theißen

Er berichtet damit direkt an Günther Schnitzler und nicht mehr an Jochen Schaaf. Dieser wechselte in seiner neuen Funktion als Head of Sales Cluster West zu Konica Minolta Business Solutions Europe. Mit dem Wechsel hat Theißen zwei neue Vertriebsbereiche – Production Printing Graphic Arts (PPGA) und Public Sector – zusätzlich zu seiner bisherigen Zuständigkeit für den regionalen Direct Sales, den Major Account sowie den Global Major Account/Key Account übernommen. Damit verantwortet er jetzt den kompletten bisherigen Bereich von Jochen Schaaf, der im Zuge der europäischen Umstrukturierung von Konica Minolta zu vier Clustern, neuer Head of Sales Cluster West bei Konica Minolta Business Solutions Europe, ist, und berichtet direkt an Günther Schnitzler, President und Geschäftsführer von Konica Minolta Business Solutions Deutschland.

Im Juni 2012 hatte Konica Minolta die Zusammenfassung von 28 europäischen Länderorganisationen (NOC’s) zu den vier Clustern Nord, Ost, Süd und West bekannt gegeben. Mit dieser Umstrukturierung soll der derzeitige Erfolg am Markt ausgebaut und zukünftiges Marktwachstum gesichert werden. Dafür sollen effizientere, dynamischere und schnellere Management-Strukturen sorgen. Mit der zusätzlichen Verantwortung für das gesamte Business des Direct Sales plant Theißen eine strukturelle Veränderung im Bereich Production Printing. Mit einer neuen, effektiveren Struktur soll die Zusammenarbeit innerhalb der einzelnen Bereiche verbessert und erweitert werden, um den bisherigen Erfolg in dem für Konica Minolta strategisch wichtigen Markt weiter auszubauen. Ein weiterer Schwerpunkt für die Zukunft wird der Ausbau des Business im Bereich Professional Services sein.

 

Theißen ist seit 26 Jahren für Konica Minolta tätig und begleitete mehrere Leitungspositionen im Direktvertrieb. Von 2007 bis 2009 war er Geschäftsführer der Veenman Deutschland GmbH und zeichnete für die erfolgreiche Integration des Unternehmens in die Konica Minolta Business Solutions Deutschland GmbH verantwortlich.

 

Kontakt: www.konicaminolta.de/business

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter