BusinessPartner PBS

Systemcare von ITW übernommen

Der britische Hersteller von Hygiene- und Office-Reinigungsprodukten Systemcare, der im Private Label-Bereich auch auf dem deutschen Markt aktiv ist, wurde von der US-amerikanischen Gruppe ITW übernommen, meldet OPI.

Zur ITW – Illionis Tool Works – gehören weltweit 825 Unternehmen in 52 Ländern, in 2007 erreichte die Gruppe einen Umsatz von 16 Milliarden Dollar. Der börsennotierte Misch-Konzern sei bekannt dafür, die akquirierten Firmen weitgehend unabhängig arbeiten zu lassen, heißt es. Für Systemcare sei der Übernahmezeitpunkt perfekt gewesen, so Simon Rex, Managaing Director von Systemcare gegenüber OPI. Man könne auch künftig in eigener Regie weiterarbeiten. Die Finanzspritze würde die weitere positive Entwicklung des Unternehmens unterstützen. Das Systemcare-Managing-Team sieht das aktuelle Geschäftsjahr als das bislang erfolgreichste der Unternehmensgeschichte an.

Auch der im schwäbischen Sonnenbühl ansässige Hersteller von Reinigungsmitteln Kleinmann war Anfang 2006 an die Amerikaner verkauft worden. Eine "rasante Entwicklung" durch die Kapitalkraft des Konzerns wurde hier ebenfalls avisiert.

Kontakt: www.itw.com, www.systemcare.co.uk

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter