BusinessPartner PBS

Systemcare von ITW übernommen

Der britische Hersteller von Hygiene- und Office-Reinigungsprodukten Systemcare, der im Private Label-Bereich auch auf dem deutschen Markt aktiv ist, wurde von der US-amerikanischen Gruppe ITW übernommen, meldet OPI.

Zur ITW – Illionis Tool Works – gehören weltweit 825 Unternehmen in 52 Ländern, in 2007 erreichte die Gruppe einen Umsatz von 16 Milliarden Dollar. Der börsennotierte Misch-Konzern sei bekannt dafür, die akquirierten Firmen weitgehend unabhängig arbeiten zu lassen, heißt es. Für Systemcare sei der Übernahmezeitpunkt perfekt gewesen, so Simon Rex, Managaing Director von Systemcare gegenüber OPI. Man könne auch künftig in eigener Regie weiterarbeiten. Die Finanzspritze würde die weitere positive Entwicklung des Unternehmens unterstützen. Das Systemcare-Managing-Team sieht das aktuelle Geschäftsjahr als das bislang erfolgreichste der Unternehmensgeschichte an.

Auch der im schwäbischen Sonnenbühl ansässige Hersteller von Reinigungsmitteln Kleinmann war Anfang 2006 an die Amerikaner verkauft worden. Eine "rasante Entwicklung" durch die Kapitalkraft des Konzerns wurde hier ebenfalls avisiert.

Kontakt: www.itw.com, www.systemcare.co.uk

Verwandte Themen
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter