BusinessPartner PBS

Maul legt weiter zu

Mit einer Umsatzsteigerung von 3,2 Prozent hat das Odenwälder Familienunternehmen das erste Halbjahr 2007 abgeschlossen.

Bereits im vierten Quartal 2006 konnte Maul ein Umsatzwachstum von 18,5 Prozent verzeichnen und das Gesamtjahr mit einem Plus von 8,5 Prozent abschließen. Mit 3,17 Prozent Umsatzzuwachs im ersten Halbjahr 2007 bestätigt sich die positive Entwicklung. Den Zuwachs begründet das Unternehmen unter anderem mit der eindeutigen Positionierung als deutscher Markenartikel-Hersteller. Maul ist nach eigenen Angaben als mittelständisches deutsches Familienunternehmen erfolgreich wie nie. Die hohe Innovationskraft in der Nische spiele dabei eine entscheidende Rolle. Der Odenwälder Hersteller hat eine klare Unternehmensphilosophie – zuletzt umgesetzt in der engagierten Teilnahme an wichtigen Branchen-Initiativen wie “Standort Deutschland – Verantwortung für die Zukunft“ oder dem „Office-Gold-Club”. ´

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Moderner Auftritt: die neue Jalema-Website
Jalema forciert Marktbearbeitung weiter
Mehr Flexibilität, hohe Kundenorientierung – Raphael Barth (links) und Michael Schubert führen seit drei Jahren den Hersteller Renz aus Heubach.
Renz will Wachstum vorantreiben weiter
Die „Stenorette A“ – vor 60 Jahren das erste Diktiergerät von Grundig – wurde wegen seiner grünen Farbe liebevoll „Laubfrosch“ getauft. (Bild: GBC)
Grundig Business Systems feiert Jubiläum weiter
Gut informiert zum Thema Datenschutz: Fachhändler bei der HSM-Schulung
HSM informiert Fachhändler in puncto Datenschutz weiter
Stolzer Preisträger: Ralf Oster ist International Person of the Year 2017
Ralf Oster ist International Person of the Year 2017 weiter
Papierhersteller UPM erweitert sein Angebot für Online-Serviceleistungen. (Bild Monitor: Thinkstockphotos 166011575)
UPM startet neuen eOrder-Service weiter