BusinessPartner PBS

Maul legt weiter zu

Mit einer Umsatzsteigerung von 3,2 Prozent hat das Odenwälder Familienunternehmen das erste Halbjahr 2007 abgeschlossen.

Bereits im vierten Quartal 2006 konnte Maul ein Umsatzwachstum von 18,5 Prozent verzeichnen und das Gesamtjahr mit einem Plus von 8,5 Prozent abschließen. Mit 3,17 Prozent Umsatzzuwachs im ersten Halbjahr 2007 bestätigt sich die positive Entwicklung. Den Zuwachs begründet das Unternehmen unter anderem mit der eindeutigen Positionierung als deutscher Markenartikel-Hersteller. Maul ist nach eigenen Angaben als mittelständisches deutsches Familienunternehmen erfolgreich wie nie. Die hohe Innovationskraft in der Nische spiele dabei eine entscheidende Rolle. Der Odenwälder Hersteller hat eine klare Unternehmensphilosophie – zuletzt umgesetzt in der engagierten Teilnahme an wichtigen Branchen-Initiativen wie “Standort Deutschland – Verantwortung für die Zukunft“ oder dem „Office-Gold-Club”. ´

Kontakt: www.maul.de

Verwandte Themen
Susanne Kummetz verantwortet künftig das Channel-Partner-Geschäft für Deutschland und Österreich bei HP.
Susanne Kummetz folgt auf Christian Mehrtens weiter
Daniel Rogger ist der neue Vorstandsvorsitzende der Faber-Castell AG.
Daniel Rogger wird Vorstandsvorsitzender von Faber-Castell weiter
Koleksiyon Deutschland-Geschäftsführer Dirk Boll: „Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden.“
Koleksiyon feiert Eröffnung des europäischen Headquarters weiter
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Reger Zuspruch: mehr als 1000 Handelspartner auf der Hama-Hausmesse in Monheim
Hama-Händlermesse mit mehr als 1000 Besuchern weiter
Peter Oswald
Peter Oswald neuer CEO bei Mondi-Group weiter