BusinessPartner PBS

Geha startet mit „Tintenpass“

Die Geha-Sparte German Hardcopy hat Anfang des Monats eine Reihe von Aktionen gestartet, darunter die Einführung eines Tintenpasses und Bundles mit Reisegutscheinen.

Mit dem Geha-Tintenpass bekommt der Kunde jede sechste Patrone gratis. Jedes Mal, wenn er eine Geha-Patrone bei seinem Händler kauft, heftet er den Kassenbon in seinen Tintenpass. Hat er fünf Geha-Tintenpatronen gekauft, gibt er den vollständig ausgefüllten Pass beim Händler ab und erhält von ihm gratis eine Geha-Tintenpatrone seiner Wahl.

Unter dem Motto „Günstig drucken und günstiger reisen“ läuft die zweite Aktion, die sich direkt an Endkunden richtet. Beim Kauf eines Geha-Bonuspacks erhalten die Käufer bis 30. September einen Reisegutschein im Wert von 25 Euro, den sie bei Buchung einer Reise beim Online-Reisebüro weg.de einlösen können. Die Bonuspacks sind nur in entsprechenden Aktionsdisplays erhältlich, die fix und fertig vorkommissioniert geliefert werden.

An Streckenhändler richtet sich schließlich die Geha-Coupon-Aktion „Toner mit Reisegutscheinen“, die ebenfalls bis 30. September läuft. Dabei werden ausgewählte Geha-Toner für Drucker der Hersteller Brother, Canon, HP, Kyocera, OKI und Samsung mit einem „weg.de“-Reisegutschein im Wert von 25 Euro versehen. Geha unterstützt die Händler bei der Aktion auch bei der Gestaltung individueller Tonerflyer.

Kontakt: www.geha.de

Verwandte Themen
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter
Johannes Bischof, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland
Konica Minolta führt Geschäftsbereiche zusammen weiter
Tibor Hoffmann unterstützt ab sofort die Aktivitäten des schwedischen Büromöbelherstellers als Next Office Concept Manager.
Tibor Hoffmann verstärkt Next-Office-Team bei Kinnarps weiter