BusinessPartner PBS
Robin Wittland leitet ab Anfang kommenden Jahres den Geschäftsbereichs Windows und Devices bei Microsoft Deutschland.
Robin Wittland leitet ab Anfang kommenden Jahres den Geschäftsbereichs Windows und Devices bei Microsoft Deutschland.

Wechsel zu Microsoft: Robin Wittland verlässt Wortmann

Robin Wittland, aktuell Mitglied des Aufsichtsrates sowie Head of Microsoft Business und Director Marketing bei der Wortmann, verlässt den Distributor zum Jahresende und wird ab 1. Januar 2017 Leiter des Geschäftsbereichs Windows und Devices bei Microsoft Deutschland.

Er tritt die Nachfolge von Oliver Gürtler an, der seit dem 1. September 2016 die Leitung des Geschäftsbereichs Cloud und Enterprise übernimmt.

In seiner neuen Funktion verantwortet Wittland das gesamte Windows Geschäft für Privat- und Geschäftskunden sowie das Segment der B2B-Devices und berichtet direkt an Klaus von Rottkay, General Manager Marketing & Operations und Mitglied der Geschäftsleitung von Microsoft Deutschland. Mehr als 20 Jahre war Wittland verantwortlich für das Microsoft Geschäft bei der Wortmann AG.

Als Director Marketing hat er umfassende Kompetenzen bei der Marktanalyse, der Entwicklung von Markenstrategien sowie bei der Positionierung von Produkten nachgewiesen. Bei Microsoft wird sich Wittland ab dem nächsten Jahr verstärkt auf die strategische Steuerung der Vertriebskanäle konzentrieren, die lokale Positionierung der Windows Marke vorantreiben und das Partner-Geschäft weiter ausbauen.

Kontakt: www.wortmann.de, www.microsoft.com/de-de 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Die Geschäftsführer der operativen Unternehmen der Compass Gruppe trafen sich auch in diesem Jahr wieder zur Unternehmertagung auf Mallorca.
Compass Gruppe tagt auf Mallorca weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Der persönliche Kontakt zählt: Saueracker veranstaltet am 23. November ein VIP-Event.
Saueracker veranstaltet VIP-Event weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter