BusinessPartner PBS

MSE plant Expansion in Europa

Der amerikanische Hersteller von wiederaufbereiteten Tonerkartuschen MSE hat in den Niederlanden in ein Lager investiert.

Das Lager befindet sich in Zeewolde, in den Niederlanden, und umfasst nach Unternehmensangaben eine Lagerfläche von 1000 Quadratmetern sowie einen Bürotrakt von 480 Quadratmetern. „Wir sind in den letzten sechs Jahren kontinuierlich gewachsen und planen jetzt für die nächste Phase“, sagte Oded Yakobowitz, der Geschäftsführer Betrieb bei MSE, EMEA. Das neue Lager erlaube eine Expansion in größerem Rahmen und mache MSE flexibler und effizienter, fügte er hinzu, und: „In diesem Geschäft entscheidet die Lieferfähigkeit über den Erfolg im Handel.“ Von dem zentralen Standort in Europa sollen auch Händler in Länder wie Deutschland, Großbritannien und Frankreich versorgt werden. MSE wurde 1994 in den USA gegründet und zählt nach eigenen Angaben zu den größten Herstellern mit eigener Produktion in den USA. Es gibt Verkaufsbüros in den USA sowie in Kanada, Israel, Brasilien und Europa.

Kontakt: www.mse.com

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter