BusinessPartner PBS

Durable übergibt Spende an den WWF

Nach erfolgreichem Abschluss der bundesweiten Aktion zu Gunsten des WWF hat das Familienunternehmen Durable am 17. Oktober einen Scheck in Höhe von 15 000 Euro an den WWF übergeben.

Das Spendenaufkommen fließt in das seit 2001 laufende Naturschutzgroßprojekt „Mittlere Elbe“, das darauf abzielt den Erhalt und die Wiederanbindung wertvoller Auenflächen an das natürliche Wasserregime der Elbe sicherzustellen.

Symbolische Scheckübergabe: Horst Bubenzer, Dr. Bernhard Bauske, Gabriela Zingel, Horst-Werner Maier-Hunke (v.r.n.l)
Symbolische Scheckübergabe: Horst Bubenzer, Dr. Bernhard Bauske, Gabriela Zingel, Horst-Werner Maier-Hunke (v.r.n.l)

Symbolische Scheckübergabe: Horst Bubenzer, Dr. Bernhard Bauske, Gabriela Zingel, Horst-Werner Maier-Hunke (v.r.n.l)„Wir bedanken uns für die großzügige Spende und die freundliche Unterstützung im Rahmen unserer Kooperation. Durable hat sich neben der Spendenbereitschaft auch durch einen aktiven Arbeitseinsatz in unserem Projektgebiet an der Elbe als würdiger Umweltschutzpartner des WWF ausgezeichnet“ so Bauske nach der Scheckübergabe in der Iserlohner Firmenzentrale. Je 10 Cent von jedem in Deutschland verkauften Reinigungsmittel-Aktionsprodukt spendete der Büroartikelhersteller Durable im Zeitraum Oktober 2006 bis September 2007 an den WWF und in das Naturprojekt „Mittlere Elbe“.

Kontakt: www.durable.de

Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter