BusinessPartner PBS

Bertelsmann kauft Brockhaus

Das Bibliographische Institut Mannheim, zu dem Brockhaus bisher gehört, will sich zukünftig auf Duden sowie das Kalendergeschäft mit Marken wie Harenberg und Weingarten konzentrieren.

Nach Angaben des Verlages werden damit alle Rechte an der Marke Brockhaus sowie alle Brockhaus-Werke an die zur Bertelsmann-Tochter Arvato gehörende wissenmedia GmbH veräußert. Der Verkauf bedarf noch der Zustimmung des Bundeskartellamtes. Das Bibliographische Institut Mannheim hat damit auf den starken Rückgang des Lexikongeschäftes aufgrund von immer stärkerer Bedeutung von Internet-Suchmaschinen wie Google oder Wikipedia reagiert. Auch das zuletzt geplante kostenlose Brockhaus-Internet-Angebot soll demnach nicht weiter verfolgt werden.

Kontakt: www.derkalenderverlag.de

Verwandte Themen
Nahezu Verdopplung der derzeitigen Produktionsflächen: packit!, ein Partner der Dinkhauser-Gruppe, rüstet sich auch für das Wachstum im E-Commerce-Markt.
Dinkhauser-Partner packit! erweitert Werk weiter
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter