BusinessPartner PBS

Lexmark forciert SMB-Geschäft

Lexmark will sich stärker im SMB-Markt positionieren und vertreibt seine Business-Drucker und MFPs in Amerika ab sofort auch über Staples, Office Depot, OfficeMax, MicroCenter und Fry’s.

Diese Partnerschaften seinen ein wichtiger Meilenstein für Lexmark, um einer der führenden Anbieter im SMB-Markt zu werden, sagte Paul Rooke, Lexmark Executive Vice President. Gerade diese Partner bieten laut Rooke einen sehr guten Zugang zu den amerikanischen SMB-Kunden. In diesem Zuge hat Lexmark auch die Consumer Printer Division (CPD) in Imaging Solutions Division (ISD) umbenannt. Laut dem Executive Vice President beschreibe die neue Bezeichnung das Portfolio des Herstellers besser.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Bene-Headquarter und Produktion in Waidhofen an der Ybbs in Niederösterreich (Bild: Bene)
Bene verbessert Rentabilität weiter
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter