BusinessPartner PBS

Steffens verlässt Stewo

Nicht nur um Kontakte, Schulungen, Konzepte sowie die neue Kollektion drehte sich alles auf dem Sales Meeting, zum dem der Hersteller für hochwertige Geschenkverpackungen Mitte September eingeladen hatte.

Stewo informierte seine Kunden und Handelspartner aus ganz Europa auch über die Neuorganisation im Bereich Produktentwicklung und Marketing. Nach 20 Jahren im Dienst der Stewo-Gruppe, hat sich Oscar R. Steffen entschlossen, ab Januar 2008 seine Funktionen in der Geschäftsleitung der Stewo-Gruppe abzugeben und sich einer neuen Tätigkeit zu widmen. Die bisher von Steffen erfüllten Aufgaben in der Geschäftsleitung werden nun von Laurent Burst wahrgenommen. Der 28-Jährige will sich insbesondere intensiv mit der Produktentwicklung und dem Marketing befassen. Ebenfalls neu besetzt wird die Leitung des Ateliers. Ursula Schultheiss, die zehn Jahre lang die Kreativabteilung führte, verlässt die Stewo-Gruppe aus persönlichen Gründen. Nachfolgerin ist Petra Kämpfen. In Zukunft sollen die Bereiche Produktentwicklung, Design und Kommunikation sowohl technisch-qualitativ als auch personell weiter verstärkt. Im April 2006 wurde die Stewo Holding durch Bax Capital übernommen. Seit Februar dieses Jahres zeichnet Balthasar Wicki als CEO für die Stewo-Gruppe verantwortlich.

Kontakt: www.stewo.com

Verwandte Themen
dxp distribution kauft Scandienstleister abc-scan.de weiter
Brian Boyd, seit Mai 2014 Geschäftsführer Marketing und Vertrieb bei Klöber, verlässt den Büromöbelhersteller.
Boyd verlässt Klöber weiter
Das international agierende Familienunternehmen Maul, hier der Standort Kirchen im Siegerland, produziert an zwei Standorten in Deutschland weit über 1000 Produkte.
Maul mit Leuchten auf Erfolgskurs weiter
Arthur Breuer und André Müller bilden das Führungsduo bei DLL-DACH
Neue Führungsspitze bei DLL weiter
Isabell Hertlein
Isabell Hertlein neue Kinnarps-Verkaufsleiterin weiter
Paul Wouters ist neuer Service Excellence Director bei Canon Deutschland.
Paul Wouters leitet Geschäftskunden-Service bei Canon Deutschland weiter