BusinessPartner PBS

Nowy Styl baut Produktionskapazitäten aus

Der Büro- und Sitzmöbelhersteller, der in Deutschland über die Nowy Styl GmbH in Düsseldorf vertreten ist, wird an seinem polnischen Produktionsstandort Jaslo eine weitere Produktionsstätte errichten.

Das Investitionsvolumen bewegt sich im zweistelligen Millionenbereich. Mit dem Bau wird noch in diesem Jahr begonnen. Auf über 25 000 Quadratmetern Fläche sollen hier ausschließlich Büromöbel in zwei Fertigungslinien produziert werden. Neben der Herstellung von Standardbüromöbel sollen auch individuelle Aufträge und Kleinserien realisiert werden. Erst kürzlich machte Nowy Styl in Deutschland mit der Sato- Übernahme in Ebermannsdorf von sich reden. Mit dieser Investition will sich Nowy Styl nicht nur eine Sitzmöbelproduktion in Deutschland sichern, sondern jetzt mit Sitzmöbeln der Marke Grammer das eigene Programm ergänzen.

Kontakt: www.nowystylgroup.de

Verwandte Themen
Pelikan International Corp. Berhad drängt die Minderheitsaktionäre aus der Pelikan AG und hat alle Anteile übernommen.
Pelikan Int. Berhad wird Alleineigentümer der Pelikan AG weiter
Dinkhauser Kartonagen in Hall stattet sein Team mit E-Autos aus. (Bild: Dinkhauser)
Elektro-Fuhrpark für Dinkhauser Kartonagen weiter
Thomas Bergmann
Thomas Bergmann bei styro gestartet weiter
Mithilfe des „PRINT-GREEN“-Programms von Kyocera Document Solutions wurden nicht nur 96.000 Tonnen CO2 kompensiert, sondern auch 44.000 effiziente Haushaltskocher im Siaya-Gebiet installiert und so die Lebensbedingungen von mehr als 200.000 Menschen verbe
Kyocera spart über 96.000 Tonnen Kohlendioxid ein weiter
Christoph Thomas und Rudolph Hanke (rechts)
Hama-Geschäftsführer geht in Ruhestand weiter
Thomas Nöth
Thomas Nöth ist neuer Regionalleiter West bei Kinnarps weiter