BusinessPartner PBS

Grauer erwirbt Smartbox Anteile

Nips SmartBox hat seit Mitte 2006 die Bearbeitung des PBS- und Office Supplier-Marktes von Nips Ordnungssysteme übernommen. Gesellschafter und Geschäftsführer waren bisher Uwe Grauer und Matthias Röder.

Nun hat Nips Ordnungssysteme die bisherige Beteiligung an der Nips SmartBox an Uwe Grauer verkauft, der damit Gesellschafter und alleiniger Geschäftsführer ist. Mit dieser Veränderung erfolgt auch eine Umbenennung des Unternehmens, das künftig den Namen Smartboxpro GmbH trägt und auch weiterhin Nips Produkte vermarkten wird. Eigenen Angaben zufolge hat diese Veränderung den Vorteil der Konzentration auf das jeweilige Stammgeschäft beider Unternehmen. Die Nips Ordnungssysteme GmbH, mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Röder, konzentriert Ihre Aktivitäten im Schwerpunkt auf die Kundenbereiche SB-Warenhäuser, C&C sowie Möbelhäuser und Baumärkte.

Kontakt: www.nips.de, www.smartboxpro.com

Verwandte Themen
Markus Oestmann
Markus Oestmann verlässt umixx weiter
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter