BusinessPartner PBS

Grauer erwirbt Smartbox Anteile

Nips SmartBox hat seit Mitte 2006 die Bearbeitung des PBS- und Office Supplier-Marktes von Nips Ordnungssysteme übernommen. Gesellschafter und Geschäftsführer waren bisher Uwe Grauer und Matthias Röder.

Nun hat Nips Ordnungssysteme die bisherige Beteiligung an der Nips SmartBox an Uwe Grauer verkauft, der damit Gesellschafter und alleiniger Geschäftsführer ist. Mit dieser Veränderung erfolgt auch eine Umbenennung des Unternehmens, das künftig den Namen Smartboxpro GmbH trägt und auch weiterhin Nips Produkte vermarkten wird. Eigenen Angaben zufolge hat diese Veränderung den Vorteil der Konzentration auf das jeweilige Stammgeschäft beider Unternehmen. Die Nips Ordnungssysteme GmbH, mit dem geschäftsführenden Gesellschafter Matthias Röder, konzentriert Ihre Aktivitäten im Schwerpunkt auf die Kundenbereiche SB-Warenhäuser, C&C sowie Möbelhäuser und Baumärkte.

Kontakt: www.nips.de, www.smartboxpro.com

Verwandte Themen
Sven Reimann, internationaler Vertriebsleiter bei Sigel
Sigel und Maul starten Vertriebskooperation weiter
Wünsche der jungen, digitalen Generation in zukunftsorientierte Möbel-Ideen umgesetzt: Impression von der SMV-Hausmesse in Löhne
SMV präsentiert sich auf Hausmesse weiter
Cory Holtkamp leitet die neue Niederlassung von Speed Infotech in Tschechien.
Speed Infotech eröffnet Werk in Tschechien weiter
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialist ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter