BusinessPartner PBS

Aus Donau Design wird Biella Austria

Die Biella Group, führender Büroartikelhersteller in der Schweiz, geht mit der Umbenennung einen weiteren Schritt zu einem einheitlichen europäischen Auftritt.

Die österreichische Donau Design GmbH, die seit 2001 mehrheitlich zur Biella Group gehört, wird zum 1. Oktober in Biella Austria GmbH umbenannt. Damit forciert der Schweizer Büro- und Schulartikel-Hersteller mit Präsenz in Mittel- und Osteuropa den europaweit einheitlichen Auftritt. Dabei sollen die bisherigen Marken "Biella", "Donau" und Stadtman" unter dem Dach der gemeinsamen Unternehmensmarke "Biella" auftreten. Gleichzeitig wurde das gesamte Erscheinungsbild "aufgefrischt". In Österreich will man weiterhin die Markenbekanntheit von "Donau" nutzen.

Kontakt: www.biellagroup.com

Verwandte Themen
Susanne Kummetz verantwortet künftig das Channel-Partner-Geschäft für Deutschland und Österreich bei HP.
Susanne Kummetz folgt auf Christian Mehrtens weiter
Daniel Rogger ist der neue Vorstandsvorsitzende der Faber-Castell AG.
Daniel Rogger wird Vorstandsvorsitzender von Faber-Castell weiter
Koleksiyon Deutschland-Geschäftsführer Dirk Boll: „Wir sind mit der bisherigen Entwicklung sehr zufrieden.“
Koleksiyon feiert Eröffnung des europäischen Headquarters weiter
Amos präsentierte seinen neuen Stempel-Shop am Messetand der Duo Schreib & Spiel-Messe in Berlin. (Bild: Amos)
Amos mit neuem Stempel-Shop am Start weiter
Reger Zuspruch: mehr als 1000 Handelspartner auf der Hama-Hausmesse in Monheim
Hama-Händlermesse mit mehr als 1000 Besuchern weiter
Peter Oswald
Peter Oswald neuer CEO bei Mondi-Group weiter