BusinessPartner PBS

Aus Donau Design wird Biella Austria

Die Biella Group, führender Büroartikelhersteller in der Schweiz, geht mit der Umbenennung einen weiteren Schritt zu einem einheitlichen europäischen Auftritt.

Die österreichische Donau Design GmbH, die seit 2001 mehrheitlich zur Biella Group gehört, wird zum 1. Oktober in Biella Austria GmbH umbenannt. Damit forciert der Schweizer Büro- und Schulartikel-Hersteller mit Präsenz in Mittel- und Osteuropa den europaweit einheitlichen Auftritt. Dabei sollen die bisherigen Marken "Biella", "Donau" und Stadtman" unter dem Dach der gemeinsamen Unternehmensmarke "Biella" auftreten. Gleichzeitig wurde das gesamte Erscheinungsbild "aufgefrischt". In Österreich will man weiterhin die Markenbekanntheit von "Donau" nutzen.

Kontakt: www.biellagroup.com

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter