BusinessPartner PBS
Neben dem Produkterlebnis liegt ein weiterer Schwerpunkt des NEC Competence Center auf Trainingsangeboten.
Neben dem Produkterlebnis liegt ein weiterer Schwerpunkt des NEC Competence Center auf Trainingsangeboten.

Competence Center Rhein-Main: NEC eröffnet Showroom und Trainingsräume in Dreieich

NEC Display Solutions Europe hat sein Competence Center Rhein-Main in Dreieich bei Frankfurt eröffnet. Neben einem Showroom, in dem der Display- und Projektorenhersteller unterschiedliche Anwendungsszenarien zeigt, stehen dort auch Trainingsräume zur Verfügung.

Mit der Eröffnung seiner neuen Competence Center baut der Hersteller somit sein regionales Trainingsangeboten weiter aus. Bereits direkt nach der Eröffnung finden am 25. und 26. Januar erste Expertentrainings zu den Themen Large Format Displays und Projektoren statt.  

„Mit dem neuen Competence Center schaffen wir im Raum Rhein-Main die Möglichkeit, unser Portfolio ganz konkret und hautnah zu erleben. Die Wege zum wichtigen Ballungsraum Frankfurt und anderen Orten der Region sind kurz, die Anbindung ist sehr gut“, sagt Joachim Fischer, General Manager Sales DACH. „In Verbindung mit dem Schulungsangebot können sich Anwender und Partner in Dreieich umfassend informieren und in unsere Lösungswelt eintauchen.“  

Kontakt: www.nec.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Auch in diesem Jahr kamen wieder rund 500 Besucher zur Systeam-Hausmesse Inform nach Bamberg.
Systeam-Hausmesse lockt über 500 Besucher weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter