BusinessPartner PBS

Neuer Vertriebsleiter bei ASS Altenburger

Patrick Neiss (39) wird bei dem Altenburger Spielkartenhersteller die Nachfolge des in Ruhestand gehenden Vertriebsleiters Peter Rohrer übernehmen.

Neiss soll die Marktposition des 175 Jahre alten Unternehmens weiter ausbauen. Er verfügt über Erfahrung in den Bereichen Management, Retail, B-to-B, Marketing und Logistik und war bereits bei Unternehmen wie Herlitz und eCom beschäftigt. Peter Rohrer ist seit über 30 Jahren in der Spielkartenbranche tätig - als Geschäftsführer bei ASS Altenburger war er viele Jahre für die Leitung und Organisation des Vertriebs in den Unternehmensbereichen Handel, Werbung und Games verantwortlich.

Das abgelaufene Jubiläumsjahr 2007 war mit einem Umsatz von 26 Millionen Euro und einer Produktion von fast 50 Millionen Spielen nach Unternehmensangaben wieder ein Rekordjahr für den Thüringer Spielkartenhersteller. Die Mitarbeiterzahl stieg auf 170. Für 2008 sind zahlreiche Produkteinführungen, unter anderem zu Lizenzthemen wie UEFA und High School Musical geplant.

Kontakt: www.spielkarten.com

Verwandte Themen
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter