BusinessPartner PBS

Fußball-WM sorgt für gute Stimmung im Handel

  • 11.06.2010
  • Monitor
  • Jörg Müllers

„Die Fußball-WM wird für gute Stimmung sorgen“, meint Stefan Genth Hauptgeschäftsführer des Handelsverbands Deutschland (HDE). Der Einzelhandel sei für das Großereignis Fußball-WM gut gerüstet.

Nicht nur mit ihrer Schaufensterdekoration, Anzeigenwerbung und besonderen Aktionen hätten sich viele Händler auf das Fußball-Fieber eingestellt. Auch die Auswahl an Artikeln rund um Fußball und Weltmeisterschaft sei groß. „Wir setzen auf das WM-Gefühl und die positive Stimmung. Das macht auch Lust auf Konsum und verspricht zusätzliche Umsätze. Eine Umsatz-WM wird es für den Einzelhandel angesichts der aktuellen Spar-Diskussion aber wohl nicht werden“, so Genth. Entscheidend sei, wie weit die Deutsche Nationalmannschaft im Turnier komme und dass das Wetter mitspiele und für sommerliche Temperaturen sorge. Das belebe das Konsumklima und die Handelsumsätze. Insgesamt gehe der HDE davon aus, dass der Einzelhandel 2010 den Vorjahresumsatz halten werde. Preisbereinigt würde dies einer Entwicklung von minus 0,5 Prozent entsprechen.

Kontakt: www.hde.de

Verwandte Themen
Noch in diesem Jahr sollen rund 150 Vorserienfahrzeuge des Transporters im StreetScooter-Werk in Aachen produziert werden und bei Deutsche Post DHL in der Paketzustellung zum Einsatz kommen. (Bild: Ford-Werke GmbH/Lothar Stein)
DHL setzt auf elektrische Antriebe weiter
Der Verband der KMU-Berater warnt die kleinen und mittleren Unternehmen vor Mängeln bei der Beratung durch Banken. (ThinkstockPhotos 637326492)
Kleine Unternehmen sollten Verhandlungsposition verbessern weiter
Egal wann, egal wo, egal wie. So wollen immer mehr Kunden heute einkaufen. (Bild: Kalim/Fotolia)
Wo steht der Handel beim Omni-Channel? weiter
Parallel zur Paperworld in Frankfurt finden auch im kommenden Januar die Creativeworld, Christmasworld und Floradecora statt. (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Rund 1500 Unternehmen planen Auftritt in Frankfurt weiter
Auf der PSI in Düsseldorf treffen sich Anfang des Jahres Anbieter und Händler der Werbeartikelbranche. (Quelle: Behrendt und Rausch)
PSI FIRST Club geht 2018 in die fünfte Runde weiter
Die leeren Tonerkartuschen wurden in Europa eingekauft und teilweise nach China und Dubai ausgeführt oder direkt in Deutschland befüllt.
Zollfahnder heben Fälscherwerkstatt aus weiter