BusinessPartner PBS
Bitkom: Schüler wünschen eine bessere Ausstattung für das digitale Lernen
Bitkom: Schüler wünschen eine bessere Ausstattung für das digitale Lernen

Schüler kritisieren IT-Ausstattung ihrer Schulen

Die Schere zwischen der privaten IT-Ausstattung und dem Gerätepark der Schulen öffnet sich immer weiter. Viele Schüler bringen daher eigene Geräte in die Schule mit – allen voran Notebook und Tablet-PC.

Bei einer bundesweiten Befragung von Schülern zwischen 14 und 19 Jahren an weiterbildendenden Schulen zeigt sich, dass die Kluft zwischen der privaten und der Schul-Ausstattung mit IT größer wird. Nach den Ergebnissen einer aktuellen Umfrage des IT-Verbands Bitkom wünschen sich viele Schüler eine bessere Ausstattung mit digitalen Lernmaterialien und würden gerne ein mobiles Endgerät zur Verfügung gestellt bekommen. Jeder Dritte bringt heute sein eigenes Notebook mit in den Unterricht, jeder Fünfte einen Tablet Computer. Nur auf den ersten Blick gehören PCs, Notebooks und Beamer im Unterricht zum Standard. Die Geräte sind zwar vorhanden, werden jedoch nur selten wirklich eingesetzt: Nur 35 Prozent der Schüler erleben täglich Whiteboards im Unterricht, noch weniger nutzen Notebooks, stationäre PCs oder Tablets oder Smartphones. Zum Vergleich: Fotokopien werden an 85 Prozent der Schüler täglich ausgegeben.

Kontakt: www.bitkom.org 

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Kai Volmer, Head of Sales Germany bei BenQ
BenQ und Delo kooperieren weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Aufgrund des neuen „Preferred Partner“-Status von Epson bei AV-Solution Partner e.V. aus München werden die professionellen Projektionslösungen des Unternehmens verstärkt in Projekte der Verbandsmitglieder eingebunden werden.
Epson kooperiert mit AV-Solution Partner weiter