BusinessPartner PBS

Deutscher IT-Markt soll kräftig wachsen

  • 14.06.2011
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Der IT-Markt in Deutschland soll sich nach Prognosen des EITO, European Information Technology Observatory, deutlich besser entwickeln als der EU-Durchschnitt.

Der weltweite IT-Markt soll im laufenden Jahr um 4,3 Prozent auf 963 Milliarden Euro wachsen.
Der weltweite IT-Markt soll im laufenden Jahr um 4,3 Prozent auf 963 Milliarden Euro wachsen.

Wie der Branchenverband Bitkom berichtet, erwartet der Marktforscher für dieses Jahr in Deutschland ein Marktwachstum von 4,3 Prozent, europaweit wird aufgrund der Staatsschuldenkrise und der geringeren Investitionen in die IT-Infrastruktur sowie der Konsumentenzurückhaltung nur ein Wachstum von 2,9 Prozent vorhergesehen. Die Aussichten für den globalen IT-Markt sind hingegen sehr gut: Insbesondere Länder wie China, Indien, Russland und Brasilien investieren kräftig in moderne Technik.

Kontakt: www.eito.com www.bitkom.org

Verwandte Themen
Stand der Vorbereitungen auf die DSGVO im August 2017 (c) IDC
Unternehmen sind nicht ausreichend auf EU-Datenschutz-Grundverordnung vorbereitet weiter
Neue Aufgabe: Cordelia von Gymnich verantwortet seit Anfang Oktober den Unternehmensbereich Services der Messe Frankfurt
Von Gymnich verantwortet Servicebereich der Messe Frankfurt weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Reger Andrang trotz Orkan: 5578 Fachbesucher nutzten die diesjährige Insights-X in Nürnberg. (Bild: Messe Nürnberg)
Insights-X setzt auf Internationalisierung weiter
Stand des Papierherstellers Mondi auf der Co-Reach 2017: Die NürnbergMesse wird die Plattform nicht fortführen.
Messe Co-Reach wird eingestellt weiter
Collage zur Trendwelt „Work + Challange“: Interpretiert den Arbeitsplatz als behagliches Gesamtkonzept (Bild: Messe Frankfurt Exhibition GmbH)
Paperworld setzt Büro-Trends in Szene weiter