BusinessPartner PBS

Fahoba Kreativ beginnt morgen

Gut siebzig Aussteller zeigen auf der Fachmesse Fahoba.kreativ, die vom 17. bis 19. August in den Dortmunder Westfalenhallen stattfindet, die Trends und Neuheiten aus der Kreativszene für das absatzstarke zweite Halbjahr.

Zahlreiche Fachbesucher, 2006 verbuchte die Veranstaltung ein Plus von fast 50 Prozent (insgesamt mehr als 2500 Besucher);

werden wie im Vorjahr die Möglichkeit nutzen, die aktuellsten Produkte der Hersteller kennen zu lernen und direkt vor Ort auf ihre Anwendbarkeit und Vielseitigkeit zu testen. „Wir möchten erreichen, dass unser Fachpublikum nach dem Besuch der Messe bestens auf die folgende Herbst-Winter-Saison vorbereitet ist und seine Kunden in der Wahl und Verarbeitung der Kreativ-Materialien und -Produkte noch besser beraten kann“, so Stefan Baumann, Geschäftsführer der Messe Westfalenhallen Dortmund GmbH. Wie 2006 sind die Workshops fest terminiert und zeitlich begrenzt, so dass Fachbesucher ausreichend Gelegenheit finden, die einzelnen Messestände zu besuchen. Nach Messeschluss gibt es auch 2007 wieder genügend Zeit für längere Gespräche. Auf der Come-together-Party am Freitag, dem 17. August, können Fachbesucher mit Kollegen und Ausstellern entspannt fachsimpeln. Und die Fahoba.kreativ-Summer-Lounge am Samstag, dem 18. August, sorgt ab 18 Uhr für die nötige Sommerlaune nach zwei ereignisreichen Messetagen. 2008 findet die Fachmesse für den Kreativprodukte-Handel vom 15. - 17. August statt.

Kontakt: www.westfalenhallen.de

Verwandte Themen
Buchcover von „365 Erfolgsimpulse für Menschen im Verkauf“: Ratgeber für das ganze Jahr
Die tägliche Dosis Verkaufstraining weiter
Bitkom-Präsidiumsmitglied Dirk Röhrborn
IT-Mittelstand weiter auf Wachstumskurs weiter
Die PSI erfreut sich wachsender Beliebtheit, in diesem Jahr kamen mehr Aussteller und mehr Besucher zur Werbeartikelmesse nach Düsseldorf. (Bild: B&R)
PSI setzt erneut Bestmarken weiter
Auf der Paperworld 2017 präsentieren sich die Händlerkooperationen und der HBS auf einem gemeinsamen Areal in der Halle 3.0.
Verband und Kooperationen in einem Areal weiter
Patrick Politze, erster Vorsitzender des Gesamtverbands der Werbeartikel-Wirtschaft: Verband rechnet für 2017 mit gleichbleibenden Ausgaben der Unternehmen für Werbeartikel. (Foto: PSI Messe)
Markt für Werbeartikel bei 3,47 Milliarden weiter
So reagierte Deutschland auf die steigende Arbeitsbelastung 2016: 40 Prozent der Befragten machen weniger Pause, 37 Prozent arbeiten auch am Wochenende. Bild: Wrike
Angestellte ächzen unter größerer Arbeitsbelastung weiter