BusinessPartner PBS

PSI 2014: Faire und grüne Werbeartikel

Auf der PSI 2014 sollen Werbeartikel durch ihre ökologische und nachhaltige Herstellung überzeugen. Dies wird durch die Zusammenarbeit mit der European Promotional Products Association (EPPA) gefördert.

Mit dem EPPA-Verhaltenskodex CSR (Corporate Social Responsibility) fordern sie gemeinsam soziale Verantwortung von Unternehmen in der Werbeartikelbranche. Zahlreiche PSI-Mitglieder haben sich dem bereits angeschlossen. Das EPPA-Gütezeichen ist nur eines von zahlreichen Zertifikaten, die auf der PSI zu finden sind.

Ein Qualitätsmerkmal von Werbeartikeln ist oft das „Made in Germany". Auch die Attribute „Made in Swiss" oder „Made in Austria" gelten inzwischen als eigenständige Gütesiegel. International anerkannte Zertifikate gemäß IFS, GMP, Oeko-Tex oder Öko signalisieren ebenfalls ein besonderes Verantwortungs- und Umweltbewusstsein. Auf der PSI 2014 werden Schwerpunkte bei den Themen ökologische Herstellung und Vertrieb, Nachhaltigkeit und Fairness gesetzt. Dies soll Vertrauen, Sicherheit und Attraktivität für Händler und Verbraucher schaffen. Mit Öko-Verpackungen, kosmetischen Werbeartikeln, die der europäischen Kosmetikverordnung entsprechen, IFS-zertifizierten Lebensmitteln greifen die Unternehmen den Trend Nachhaltigkeit auf.

Seit einigen Jahren engagiert sich die European Promotional Products Association (EPPA) für die Einführung eines europäischen Standards für Nachhaltigkeit in der Werbeartikelbranche. Dabei stehen die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften, der Verzicht auf Zwangs- und Kinderarbeit, gute Arbeitsbedingungen, vertretbare Arbeitszeiten und die Ablehnung von Ausbeutung, Diskriminierung und Einschüchterung im Fokus. Das Resultat dieser Bemühungen ist der EPPA-Verhaltenskodex CSR. Bislang haben sich mehr als 8000 europäische Unternehmen diesem Verhaltenskodex verpflichtet.

Auch das PSI fördert die Einhaltung des EPPA-Kodex und arbeitet eng mit der EPPA zusammen. Mit der Kooperation setzt das PSI ein Zeichen in Richtung Nachhaltigkeit und kontrollierte Qualität. Mitglieder des PSI erhalten einen Rabatt auf die Registrierungsgebühr.

Kontakt: www.psi-messe.com

Verwandte Themen
PSI Messe in Düsseldorf: Anfang Januar präsentieren sich die Hersteller von Schreibgeräten auf der Werbeartikelmesse.
Schreibgerätehersteller nutzen PSI weiter
Google erinnert mit seiner „Doodle“ genannten Verfremdung des eigenen Logos an die Erfindung des Lochers vor 131 Jahren.
Google feiert Friedrich Soenneckens Erfindung weiter
Internationale Aktionswaren- und Importmesse in Köln: Es werden wieder rund 9000 Besucher für die drei Messetage erwartet.
IAW-Messe im kommenden Frühjahr weiter
Führungsteam der Sofea-Initiative in Düsseldorf (v.l.): Matthias Schumacher (President), Anita Singh-Gunther (Geschäftsführerin) und Johan Brondijk (Schatzmeister)
Sofea-Plattform hebt Synergien hervor weiter
Der Markt für Drucker und Multifunktionsgeräte bleibt laut den Marktforschern von Context weiter schwierig. Foto: ThinkstockPhotos-170230781
Drucker-Verkäufe in Westeuropa weiter rückläufig weiter
Plattform für visuelle Kommunikation: ab 2019 finden die Messe viscom und PSI zeitgleich statt.
Viscom und PSI finden ab 2019 zeitgleich statt weiter