BusinessPartner PBS

Paperworld in Dubai legt nochmals zu

  • 25.03.2014
  • Monitor
  • Stefan Syndikus

Die Paperworld Middle East zieht mit einem Besucherplus von mehr als zehn Prozent im Vergleich zur Vorjahresveranstaltung und dem Auftritt vieler deutscher Marken ein positives Fazit.

Deutscher Pavillon auf der Paperworld Middle East in Dubai
Deutscher Pavillon auf der Paperworld Middle East in Dubai

Die deutschen Anbieter waren erneut auf dem Areal „Made in Germany“, dem deutschen Pavillon, zusammengefasst, unter anderem präsentierten sich Durable, Krug & Priester, Lamy, Olympia, Schneider Schreibgeräte, Tesa und Uhu. Nach ersten Zahlen des Veranstalters Epoc Messe Frankfurt haben in diesem Jahr 6540 Fachbesucher die dreitägige Messe besucht. Das ist ein Plus von 10,6 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Über 40 Prozent der Besucher waren aus insgesamt 104 verschiedenen Ländern von außerhalb der VAE angereist, wobei Indien, Saudi-Arabien, der Iran, Kuwait und der Oman die fünf besucherstärksten Länder waren. Dieses wachsende regionale und internationale Interesse an der führenden Fachveranstaltung für Papier- und Schreibwaren im Nahen und Mittleren Osten ist zum Teil auf den internationalen Erfolg der Paperworld-Mutterveranstaltung als Leitmesse für die Branche und zum Teil auf die verstärkte Interaktion und Einbeziehung regionaler Akteure zurückzuführen, teilte der Veranstalter mit.

Kontakt: www.paperworldme.com

Verwandte Themen
Die Ausgezeichneten (von links): Burkhard Exner (Bürgermeister der Stadt Potsdam), Dr. Heide Naderer (Präsidentin der Hochschule Rhein-Waal), Prof. Dr. Susanne Menzel (Vizepräsidentin der Universität Osnabrück), Dr. Judith Marquardt (Beigeordnete der Stad
Rekord bei Recyclingpapierquote weiter
Der Großteil der Händler verkauft nach wie vor stationär – ein Drittel der Händler betreibt einen Online-Shop. (Quelle: ibi research: „Der deutsche Einzelhandel 2017“)
Stationäre Händler suchen Heil im Onlinevertrieb weiter
78 Prozent der Befragten sind laut der aktuellen IBA-Studie mit der Ausstattung ihres Arbeitsplatzes zufrieden.
IBA-Studie zum Wohlbefinden am Arbeitsplatz weiter
Die höchste Relevanz für den Einsatz einer digitalen Dokumentenverwaltung haben für mittelständische Unternehmen aktuell die Themen IT- und Datensicherheit, Connectivity und Usability.
Mittelstand will ins digitale Büro investieren weiter
Stolze Preisträger im Wiesbadener Kurhaus: die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017
Die Gewinner der PSI Sustainability Awards 2017 weiter
Ab 1. November 2017 Leiter PSI Distributors Sales & Services: Ralf Uwe Schneider (Mitte) – Hier zusammen mit Daniel Jeschonowski, Geschäftsführer bei Senator und Michael Freter, Geschäftsführer PSI (v.l. n.r.)
Ralf Uwe Schneider wird Leiter des PSI Händlernetzwerks weiter