BusinessPartner PBS

Arbeit und Leben im besten Sinn vereinen

Am Firmensitz der Böblinger Unternehmensberatung und Projektentwicklung Dexina AG verfolgt Gründer und Vorstand Heiner Scholz unermüdlich neue Schritte zur Weiterentwicklung zeitgemäßer Arbeitsplatzszenarien.

Feine, helle Raumfarben im Einklang mit der Office-Möblierung von Haworth
Feine, helle Raumfarben im Einklang mit der Office-Möblierung von Haworth

Die Grundlage des Arbeitsweltkonzeptes der Dexina AG lautet „Live@Work“. Sie basiert auf der Erkenntnis, dass Motivation, Leistung und Zufriedenheit am Arbeitsplatz davon abhängen, dass im Wesentlichen drei Faktoren im Gleichgewicht sind: die Aufgabe, das persönliche Umfeld aus Familie und Freunden sowie der einzelne Mitarbeiter selbst. Arbeiten und Leben müssen dabei eng miteinander verknüpft sein. Bestes Beispiel für die konsequente Umsetzung seiner neuen Arbeitskultur ist der eigene Firmenkomplex. In zwei Schritten erfolgte von 2011 bis 2013 die Standortverlagerung von Dexina auf das Böblinger Flugfeld ins „Forum 1“. Auf insgesamt knapp 1000 Quadratmetern präsentiert das erst 2006 gegründete Unternehmen heute mit der angeschlossenen Academy, einem Schulungs- und Trainingszentrum für Projektmanagement, ihr zukunftsweisendes und kontinuierlich weiterentwickeltes Konzept.

Stauraum in allen Arbeitsbereichen mit dem Vados-Schranksystem
Stauraum in allen Arbeitsbereichen mit dem Vados-Schranksystem

Als Partner für die Planung und Ausführung der unterschiedlichen Arbeits- und Lebensbereiche beauftragte Dexina das Büro SPS project (Leonberg). Umgesetzt wurde ein anspruchsvolles, architektonisches Gesamtkonzept, das ausgehend vom Leitgedanken „design follows function follows process“ Flexibilität, Selbstbestimmung und Lebensfreude in perfekter Weise in allen Bereichen interpretiert. Feste Arbeitsplätze besitzen die wenigsten der knapp 70 Festangestellten und 50 freien Mitarbeiter, auch Firmenchef Heiner Scholz nicht.

In Kontrast zum bewusst dunklen, höhlenartigen Eingangsflur präsentieren sich die übrigen Räume in strahlendem Weiß vom Boden bis zur Decke. Das Herz des Büros bildet der lange, abgewinkelte, mobile Lounge-Tresen mit weißen Lounge-Sesseln, der für spontane, informelle Gespräche sowie Meetings ebenso genutzt wird wie für die Kaffeerunde oder das gemeinsame Essen. Die angrenzende Business-Küche mit ihrer hochwertigen, mobilen Küchenausstattung ist durch eine Glaswand mit Schiebetür abgetrennt.

Mittendrin: Eltern-Kind-Büro mit schalldichter Verglasung
Mittendrin: Eltern-Kind-Büro mit schalldichter Verglasung

Gegenüber der Lounge schließt sich das sogenannte Kinderbüro an. Mit mehreren Arbeitsplätzen, Wickelmöglichkeit, Spielflächen und einer schalldichten Verglasung ist in diesem Familientrakt an alles gedacht, was für ein störungsfreies Arbeiten und ungezwungenes Kindervergnügen wünschenswert ist. Zur Ausstattung der multifunktionalen Office-Zonen in den Bereichen Finance und Personal sowie in den Arbeitsbereichen mit flexiblen Arbeitsplätzen hat sich Dexina für das in der Höhe verstellbare Tischsystem „Kiron“ mit T-Fuß von Haworth entschieden. Echtholzplatten aus gebürsteter Asteiche ersetzen die sonst üblichen weißen Tischplatten. Durch seine Höhenverstellung bietet der Tisch für das Arbeiten im Stehen und im Sitzen beste Voraussetzungen. Passend zu den Tischen setzen die Drehstühle aus der Modellreihe „Comforto 59“ mit schwarzem Bezug und weißem Netzrücken gestalterische Akzente.

Bei Seminaren und Vortragsveranstaltungen setzt das Böblinger Unternehmen auf die Konferenzstuhlreihe „Very“ von Haworth. „Vados“-Schranksysteme, ebenfalls ein Produkt des Büromöbelherstellers aus Bad Münder, befinden sich in allen Räumen. Als Schließfach-Einheit verfügt „Vados“ über eine Akkuladestation für Laptop, Smartphone oder Tablet. Die Büroeinrichtung wird ergänzt durch individuelle Anfertigungen vom Schreiner. Bierzelt-Garnituren und Bierbänke sowie Strandkörbe auf der Dachterrasse dazu Stehtische und antike Holzstühle im Shabby-Chic-Look unterstreichen das unkonventionelle Ambiente als wichtigen Teil der Individualisierung und Lebensfreude.

Perfekt zum Arbeiten und Entspannen: das Herz des Bürobereichs mit Lounge
Perfekt zum Arbeiten und Entspannen: das Herz des Bürobereichs mit Lounge

Neue Entwicklungen oder Raumlösungen für den Bürobereich werden oftmals von den eigenen Mitarbeitern angeregt und weiterentwickelt. Zum Repertoire gehören bereits funktionstüchtige Deckensegel und schallabsorbierende Stellwände. „Partner, die wie Dexina an der Entwicklung und Herstellung zukunftsorientierter Lösungen interessiert sind und unsere Motivation und Einstellung teilen, sind uns daher sehr willkommen“, betont Heiner Scholz. Längst versteht sich Dexina nicht mehr nur als Unternehmensberatung im herkömmlichen Sinn, sondern als Kulturberatung mit dem Ziel, das richtungweisende Arbeitsweltkonzept „Live@Work“ weiter zu verbreiten. Dieses Beispiel zur Lebensintegration findet seither großen Anklang. Die schönen, neuen Arbeitswelten haben sich längst auch als Magnet für gut ausgebildete Nachwuchskräfte erwiesen, die heute oft einem Arbeitsumfeld mit mehr Freiheit und Eigenverantwortung den Vorzug geben.

www.dexina.de

www.haworth.de

Verwandte Themen
Haworth kreiert Produkte und Lösungen, die Menschen ergonomisch, psychologisch und ästhetisch bei ihrer Arbeit unterstützen sollen. Jetzt wurde das Unternehmen in den renommierten Rat für Formgebung aufgenommen.
Haworth wird Mitglied im Rat für Formgebung weiter
Mehr als 40 Händler aus 16 Ländern trafen sich zum 4. European Dealer Council des Büromöbelherstellers Haworth in Frankfurt.
Haworth lädt Händler nach Frankfurt weiter
In der Ideenwerkstatt23 wurde über die Frage diskutiert, wie wir in Zukunft arbeiten werden.
Haworth diskutiert Zukunft der Arbeit weiter
Erfolgreiches Geschäftsjahr 2016: Haworth Deutschland konnte seinen Umsatz um 20 Prozent steigern. (Foto: Haworth)
Haworth-Umsatz in neuen Höhen weiter
Verbesserte Arbeitsumgebung: Dank Sensorik kann die Arbeitswelt im Smart Office auf die Bedürfnisse jedes Einzelnen angepasst werden. (Grafik: Deezen)
Haworth und das Thema „intelligente Sensorik“ weiter
Im OffX fand das erste Berliner Bürotrendforum statt. (Bild: Haworth)
Erstes Berliner Bürotrendforum weiter