BusinessPartner PBS

Auf Nummer sicher gehen

„Geiz ist geil“ war gestern, heute sind Qualität und Sicherheit angesagt – besonders bei so sensiblen Themen wie dem Datenschutz. Ideal Krug & Priester trifft mit seinen Qualitäts-Aktenvernichtern den Nerv der Zeit.

Bedienungsfreundlich, sicher und effizient: Der Festplattenlocher „Ideal 0101 HDP“ locht die Festplatte und macht gespeicherte Daten unbrauchbar.
Bedienungsfreundlich, sicher und effizient: Der Festplattenlocher „Ideal 0101 HDP“ locht die Festplatte und macht gespeicherte Daten unbrauchbar.

Der Trend zu Qualität, Langlebigkeit und höherer Sicherheit ist unübersehbar. Auch das Thema Datensicherheit rückt mehr und mehr ins Bewusstsein unserer Kommunikationsgesellschaft. Ideal Krug & Priester liegt dabei mit seinen Qualitäts-Aktenvernichtern „Made in Germany“ für den professionellen Anwender im Büro voll im Trend. Mit seinen sechzig Jahren Erfahrung hat der schwäbische Hersteller eine breit gefächerte Kompetenz in der Produktion von Aktenvernichtern erworben und sich auch zum Spezialisten für Datenschutzlösungen mit anderen Datenträgern als Papier entwickelt.

Das Unternehmen, das sich konsequent zum Standort Deutschland bekennt, bietet eine Aktenvernichterpalette mit über fünfzig Modellvarianten, die vom professionellen Schreibtischgerät für Einzelarbeitsplätze über Büro-Aktenvernichter für den zentralen Einsatz bei Arbeitsgruppen bis hin zu Großmengen-Shreddern für ganze Büroetagen reicht. Mit Schneidwerksvarianten für alle Sicherheitsstufen nach DIN 32757 können individuelle Sicherheitsanforderungen abgedeckt werden. Auch mit leistungsfähigen und zuverlässigen Shreddern für den Hochsicherheitsbereich hat sich das Unternehmen einen Namen gemacht und verfügt heute über ein umfassendes Know-how in diesem Marktsegment.

Der Dorn gegen unbeabsichtigten Datentransfer

Mit dem neuen Festplattenlocher „Ideal 0101 HDP“ bietet Krug & Priester ein wirksames Mittel gegen einen unbeabsichtigten Datentransfer durch ausgetauschte oder ausrangierte Festplatten von PCs, Laptops, Servern, Druckern und Kopiergeräten. Viel zu wenig bekannt ist die Tatsache, dass sich Daten von diesen scheinbar gelöschten Datenträgern mit im Internet verfügbarer, kostenloser Software problemlos reaktivieren lassen. Abhilfe schafft nur die physische Zerstörung der ausgebauten Festplatten, wie sie der neue Festplattenlocher ermöglicht. Damit wird verhindert, dass alte Festplatten im Internet oder im Gebrauchtmaschinenhandel verkauft und damit zum Sicherheitsrisiko werden.

Mit dem „Ideal 0101 HDP“ werden Festplatten-Laufwerke auf Knopfdruck mit einem Metalldorn gelocht und die komplette Einheit dadurch unbrauchbar gemacht, so dass eine Wiederherstellung der Daten nur mit einem immensen technischen und finanziellen Aufwand geleistet werden kann. Die Bedienung des in Aussehen und Größe mit einem Büro-Aktenvernichter vergleichbaren Festplattenlochers ist einfach, viele Automatik-Funktionen machen ihn bedienungsfreundlich und sicher. Der Einwurfschacht aus hochwertigem Edelstahl, in dem die Festplatten auf Knopfdruck gelocht werden, lässt sich durch einen einfach bedienbaren Schieber auf die Laufwerkgrößen von 3,5“ oder 2,5“ einstellen.

Geeignet ist der „Ideal 0101 HDP“ für kleine wie für große Unternehmen, für Behörden wie für Verwaltungen. Jeder, der die Verantwortung für sensible Daten selbst übernehmen und nicht aus der Hand geben möchte, erhält mit diesem Gerät eine unkomplizierte, effektive und sichere Lösung, so das Versprechen der Balinger.

Krug & Priester sponsert 60 gemeinnützige Projekte

Krug & Priester kann im Jahr 2011 auf eine 60-jährige Firmengeschichte zurückblicken. Anlässlich dieses runden Geburtstags möchte das Unternehmen unter dem Motto „60 Jahre Verantwortung für Mensch und Umwelt“ sechzig gemeinnützige Projekte im Gesamtwert von 60 000 Euro zusammen mit den Vertriebspartnern im Fachhandel fördern. Nachhaltigkeit bestimmte seit Anbeginn das Denken und Handeln des Unternehmens. Das konsequente Bekenntnis zum Standort Balingen, stetige Neuentwicklungen von marktgerechten, langlebigen Qualitätsprodukten, eine umweltverträgliche Produktion und eine hohe Kunden-,

Lieferanten- sowie Mitarbeitertreue zeichnen den Hersteller aus. Über die speziell eingerichtete Internetseite www.60-nachhaltige-projekte.de können sich interessierte Fachhandelspartner mit einem Projekt aus ihrer Region bis 30. April 2011 bewerben.

www.ideal.de

Verwandte Themen
Daniel Priester (r.) und Dr. Ralf Krohn bilden seit 1. Juli die neue Doppelspitze beim Balinger Unternehmen Krug & Priester.
Neue Doppelspitze bei Krug & Priester weiter
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Verabschieden sich in den Ruhstand: Hubert Haizmann und Hans-Ulrich Sontheimer
Im Doppelpack in den Ruhestand weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter