BusinessPartner PBS

Logitech Videokonferenzlösung für flexible Gruppenarbeit

Obwohl die Anzahl der Meeting- und Collaboration-Räume zunimmt, sind erst fünf Prozent dieser Räume mit Videokonferenzlösungen ausgestattet, heißt es beim Anbieter Logitech: Hindernisse seien die hohen Kosten und die Komplexität bei Installation und Betrieb, so Eric Kintz, Logitech Senior Vice President.

Logitech bietet eine einfach zu installierende Lösung für Konferenzen, konzipiert für Gruppen bis zehn Personen.
Logitech bietet eine einfach zu installierende Lösung für Konferenzen, konzipiert für Gruppen bis zehn Personen.

Die neu vorgestellte „ConferenceCam CC3000e“ von Logitech soll diese Hindernisse aus dem Weg räumen: Sie erlaubt es Mitarbeitern, von jedem Ort, zu jeder Zeit, mit jedem Gerät und mit jeder Applikation zusammenzuarbeiten, wirbt der Anbieter. Zu den Funktionen der gehören ein 90-Grad-Sichtfeld mit zehnfachem Zoom, ein von Carl Zeiss zertifiziertes Objektiv und ein ferngesteuerter 260-Grad-Kameraschwenk. Er erlaubt es Anwendern, Details auf Wandtafeln in Konferenzräumen zu erkennen. Weiterhin verfügt das Gerät über Lärm- und Echoregulierung, im Umkreis von sechs Metern über omnidirektionalen Stereo- oder Monosound, Plug-and-Play-Unterstützung und ein Steckplatz für Kensington-Sicherheitsschlösser. Die Videokonferenzlösung lässt sich via USB an PC und Mac anschließen sowie über Bluetooth oder Near Field Communication (NFC) mit Smartphones und Tablets verbinden. Zudem ist sie optimiert für Microsoft „Lync“ und Cisco „Jabber“ sowie kompatibel mit WebEx und LifeSize UVC Clearsea. Nicht zuletzt ist das Gerät für Skype zertifiziert und mit der Lösung von Vidyo integriert. Zur „CC3000e“ gehören eine Freisprecheinrichtung, eine Kamera, eine Wandhalterung sowie eine Fernbedienung, die über ein zehn Meter langes Kabel verfügt.

www.logitech.com

Verwandte Themen
Anfang des Jahres hat Lexmark neue Farb-Multifunktionsgeräte vorgestellt. Die Systeme kombinieren Features der A3- und A4-Technik, ermöglichen die Optimierung von Managed Document Services (MDS) und bieten Lösungen für verbesserte Unternehmensprozesse.
Die Wachstumschancen der Digitalisierung nutzen weiter
Führungsriege der MLF Mercator-Leasing (v.l.): Thomas Studtrucker (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung), Rolf Hahn (Geschäftsführer) und Matthias Schneider (Prokurist und Mitglied erweiterte Geschäftsleitung)
Die Leasing-Branche mitgestaltet weiter
Sensible Daten garantiert geschützt weiter
Das Smartphone als Diktiergerät? Für den gelegentlichen Einsatz durchaus eine Option – Speech Processing Solutions bietet eine professionelle App für drei Betriebssysteme.
Flexibler beim Diktieren weiter
Einfach interaktiv präsentieren weiter
Energiesparend, langlebig und leise weiter