BusinessPartner PBS

„Längst nicht mehr nur eine Büromarke“

Facility Manager, Security Beauftragte und Architekten sind attraktive neue Zielgruppen für den PBS-Fachhandel. Horst Bubenzer, Pressesprecher bei Durable, gibt Auskunft über Strategie und die Produkte des Herstellers in diesem speziellen Segment.

Herr Bubenzer, Durable zielt mit neuen Produkten auf den Bereich Facility und Ausstattungen. Welche Strategie steht dahinter?

Horst Bubenzer, Pressesprecher bei Durable
Horst Bubenzer, Pressesprecher bei Durable

In der Vergangenheit haben wir auf diversen Messen das Durable Facility-Management-Sortiment vorgestellt, um die vielen unterschiedliche Produkte, die dort einsetzbar sind, in einem Kontext zu präsentieren. Wir wollten verdeutlichen, dass wir zwar intuitiv als Bürobedarfs-Marke wahrgenommen werden, wir aber längst eine große Anzahl von unterschiedlichen Facility-Management-Sortimenten im Portfolio haben.

Wie umfangreich sind die Sortimente? Sind neue Produkte geplant?

Die unterschiedlichen Durable-Sortimente in diesem Bereich füllen leicht einen facettenreichen Kleinkatalog. Das beginnt mit Sicherheitsausweishaltern und Visitor Books, um die Überwachung von Gebäuden und die reibungslose Abwicklung von Besuchsvorgängen zu garantieren. Praktische Orientierungshilfen wie Beschilderungssysteme und Piktogramme unterstützen den Bewegungsfluss in Gebäuden. Sichttafelsysteme als Informationsträger, der selbstklebende Informationsrahmen „Magaframe“ für z.B. Warnhinweise oder das Abfallmanagement-Sortiment „Durabin“ zum Sammeln, Trennen und Transportieren von Wertstoffen sind weitere wichtige Bausteine des Durable-Facility-Management-Sortiments. Viele dieser Produkte wurden in den vergangenen Jahren eingeführt und weitere Problemlösungen befinden sich zurzeit im Entwicklungsstadium.

Welche neuen Kundenzielgruppen sollen damit gewonnen werden? Wie sind die bisherigen Erfahrungen?

Da stehen dann eher die Facility Manager, Security-Beauftragten oder Architekten im Fokus. Klar, dass hier ein verändertes Zielgruppenmarketing zum Tragen kommt. Das bedingt dann unter anderem die Präsenz auf anderen Messen wie der Ambiente, Orgatec oder der Eisenwarenmesse. Dort stehen wir am Anfang der Lernkurve, haben aber festgestellt, dass das generelle Interesse an unseren Sortimenten sehr groß ist.

Ist damit auch die Gewinnung ganz neuer Vertriebskanäle verbunden?

Nicht unbedingt in erster Linie. In deutschen Büros ist es üblich, dass die Beschaffung zentral an einer Stelle organisiert ist. Ob Office-Management, Einkauf oder Assistenz der Geschäftsleitung: neben der Bestellung von Büroprodukten fällt auch die Ausstattung der Räumlichkeiten in ihren Aufgabenbereich – von Orientierungshilfen bis hin zum Abfalleimer. Von diesem Kaufverhalten profitiert der PBS-Handel. Mit dem Facility Management Portfolio von Durable bietet der Handel viele Produkte aus einer Hand an. Die Vorteile für die Kunden sind offensichtlich: Mit nur einem Einkauf decken sie gleich mehrere Bereiche ab und können sich gleichzeitig darauf verlassen, Markenqualität über den Handelspartner ihres Vertrauens zu erhalten.

Beschilderungssysteme, Sichttafelsysteme, Abfallbehälter: Durable hat längst eine große Anzahl von Produkten rund um das Thema Facility Management im Portfolio.
Beschilderungssysteme, Sichttafelsysteme, Abfallbehälter: Durable hat längst eine große Anzahl von Produkten rund um das Thema Facility Management im Portfolio.

www.durable.de

Verwandte Themen
Trendbarometer: zu wenig Schutz vor Datenkriminalität in Deutschland
Durable präsentiert „Trendbarometer“ weiter
Horst-Werner Maier-Hunke, Geschäftsführer Durable
Durable-Umsatz um fünf Prozent gewachsen weiter
Ausschnitt der Homepage der "Luctra-Werft"
Luctra-Showroom in Köln gestartet weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Branchenpersönlichkeit fassen bei BusinessPartner PBS das vergangene Jahr zusammen und werfen einen Blick auf 2016.
Detlef Hentzel – „frische, neue Konzepte gefragt“ weiter
Büroring baut Partnerschaft mit Luctra aus weiter