BusinessPartner PBS

Markenqualität „Made in Balingen“

Seit sechs Jahrzehnten erfüllt Krug & Priester mit Business Shreddern und Schneidemaschinen der Marken Ideal und Eba die hohen Qualitätsansprüche der professionellen Anwender im Büro.

Firmensitz Balingen: Krug & Priester ist Mitbegründer der Initiative „Standort Deutschland“.
Firmensitz Balingen: Krug & Priester ist Mitbegründer der Initiative „Standort Deutschland“.

Krug & Priester bekennt sich konsequent zum Standort Balingen und setzt auf Qualitätsprodukte aus deutscher Produktion. Traditionell wird nicht nur der heimische Markt beliefert, auch in den Exportmärkten rund um den Globus sind die Produkte aus Balingen erfolgreich. Das schwäbische Familienunternehmen ist einer der Mitbegründer der Initiative „Standort Deutschland“, die in der Bürobranche hierzulande starke Beachtung findet.

Effektive Qualitätskontrolle: Auf die Messerwellen gewährt das Unternehmen 30 Jahre Garantie.
Effektive Qualitätskontrolle: Auf die Messerwellen gewährt das Unternehmen 30 Jahre Garantie.

Mit dem umfassenden Sortiment an Aktenvernichtern und Schneidemaschinen konzentriert sich Krug & Priester auf den professionellen Anwender im Büro. „Dadurch erfolgt eine klare Abgrenzung sowohl unseres Modellangebotes als auch der Zielgruppenansprache zu Anbietern im Billigsegment“, begründet Hubert Haizmann, Geschäftsführer Vertrieb & Marketing, das Konzept. „Unsere innovativen Produkte überzeugen durch einen hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard sowie durch Bedienfreundlichkeit, eine komfortable Ausstattung und ein funktionales, modernes Design.“

Diese Aussagen unterstreichen nicht nur renommierte und weltweit begehrte Preise wie der „red dot design award“, der „iF product design award“, die Nominierung für den „Designpreis der Bundesrepublik Deutschland“ oder der amerikanische „Good Design Award“. Auch die Auszeichnung „Produkt des Jahres 2008“ des PBS-Industrieverbands für den exklusiven Aluminium-Shredder AL 1 oder die Testergebnisse des Wirtschafts- und Testmagazins „Facts“ mit der Bewertung „sehr gut“ für mehrere Produkte aus dem Hause Krug & Priester sprechen für die Qualität. Darüber hinaus gewähren die Balinger eine 30-jährige Garantie auf die Vollstahl-Messerwellen ihrer Aktenvernichter.

Geschäftsführer Hubert Haizmann sieht im hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard der Produkte die Grundlage des Erfolgs.
Geschäftsführer Hubert Haizmann sieht im hohen Qualitäts- und Sicherheitsstandard der Produkte die Grundlage des Erfolgs.

Die Produkte werden nachhaltig und umweltschonend hergestellt, was zum Beispiel in der Verwendung hochwertiger Materialien, recyclingfähiger Kunststoffe, umweltverträglicher Produktionsanlagen und schlussendlich in einer Zertifizierung des Qualitäts-Management-Systems gemäß DIN EN ISO 9001:2008 zum Ausdruck kommt. Eine besonders hohe Fertigungstiefe sorgt für große Flexibilität und ermöglicht eine effektive, lückenlose Qualitätskontrolle in allen Produktionsstufen. Seit jeher steht bei Krug & Priester, dem ältesten Aktenvernichter-Hersteller auf dem deutschen Markt, der Anspruch, Qualitätsprodukte mit dem höchstmöglichen Sicherheitsstandard zu entwickeln und herzustellen, im Fokus. Wie dieses Ziel immer wieder erreicht wird, zeigt der Videofilm „Made in Germany“, der diese Firmenphilosophie unter www.ideal.de oder www.eba.de anschaulich darstellt.

„Krug & Priester steht auch für eine geradlinige, fachhandelsorientierte Vertriebspolitik mit guten persönlichen Kontakten zu unseren Vertriebspartnern“, erläutert Haizmann. „Weiterhin zählen eine optimale Marketing-Unterstützung, eine hohe Lieferbereitschaft und ein guter After-Sales-Service zu den Eckpfeilern unseres weltweiten Erfolgs.“

Krug & Priester GmbH & Co. KG

Simon-Schweitzer-Straße 34

72336 Balingen

Telefon 07433 – 269-0

www.krug-priester.com

www.ideal.de

www.eba.de

Verwandte Themen
Daniel Priester (r.) und Dr. Ralf Krohn bilden seit 1. Juli die neue Doppelspitze beim Balinger Unternehmen Krug & Priester.
Neue Doppelspitze bei Krug & Priester weiter
Verabschieden sich in den Ruhstand: Hubert Haizmann und Hans-Ulrich Sontheimer
Im Doppelpack in den Ruhestand weiter
Um eine Fahrzeugflotte kostenoptimiert zu betreiben, gilt es auch, die passende Finanzierung zu wählen.
Viele Einsparpotenziale im Fuhrpark noch ungenutzt weiter
Shela Fletcher (Office Depot Europe), Johanna Jigmo-Linde (Staples Europe), Matthias Schumacher (tesa)
Die Wettbewerber an einen Tisch geholt weiter
Eindrucksvolle Dimension: die Erweiterungen am Durable-Logistikstandort in Iserlohn-Sümmern
Durable investiert in die Logistik weiter
Die Paperworld Frankfurt wird konkret weiter