BusinessPartner PBS

Einzelhandel mit Rückgang bei Investitionen

  • 17.08.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der Einzelhandel wird 2009 über 10 Prozent weniger in Bauten, Ausrüstungen oder Anlagen investieren als noch im Vorjahr. Dies geht aus einer Studie des Münchner ifo Instituts hervor.

„Die negative Entwicklung der Gesamtwirtschaft macht auch vor dem deutschen Einzelhandel nicht halt“, erklärt Manuel Birnbrich, Handelsexperte des Instituts. Zwar laufe der private Konsum bisher relativ gut, die Umsätze zahlreicher Einzelhandelsbranchen seien in der ersten Jahreshälfte 2009 aber zurückgegangen, erläutert Birnbrich. Die Firmen rechnen mit einer Verschärfung der negativen Entwicklung im Laufe des Jahres. Auch die Finanzierungssituation habe sich verschlechtert. Der Zugang zu Krediten ist schwieriger geworden und die Firmen haben zum Teil steuerliche Mehrbelastungen im Zuge der Unternehmensteuerreform zu verkraften.

Kontakt: www.ifo.de

Verwandte Themen
Sycamore will die Einzelhandelsaktivitäten von Staples, Inc. verkaufen.
Sycamore will Einzelhandel von Staples, Inc. abspalten weiter
Der Handel findet oftmals nicht das gesuchte Personal, die Arbeitsagentur meldet viele offene Stellen. (Bild: ThinkstockPhotos 85449878)
Viele unbesetzte Stellen im Einzelhandel weiter
Amazon baut sein Sortiment für schnelle Lieferungen aus – in Berlin kommen nun 5000 Drogerieartikel von Rossmann zum Angebot hinzu. (Bild: Rosmann)
Amazon kooperiert mit Rossmann weiter
Christoph, Anne und Andreas Eßer: ambitionierte Wachstumspläne für die kommenden Jahre (Bild: Rouette Eßer)
Rouette Eßer mit zwei Übernahmen weiter
Robert Brech, Holding-Geschäftsführer von Kaut-Bullinger: „Wir werden unsere Kräfte auf die verbleibenden Standorte bündeln.“
Kaut-Bullinger schließt drei Einzelhandels-Standorte weiter
Der Handel der Zukunft ist digital: Wie verbreitet werden folgende Szenarien im Jahr 2030 sein? (Quelle: Bitkom Research)
Handel steht vor weiteren Veränderungen durch Digitalisierung weiter