BusinessPartner PBS

Einzelhandel mit Rückgang bei Investitionen

  • 17.08.2009
  • Handel
  • Jörg Müllers

Der Einzelhandel wird 2009 über 10 Prozent weniger in Bauten, Ausrüstungen oder Anlagen investieren als noch im Vorjahr. Dies geht aus einer Studie des Münchner ifo Instituts hervor.

„Die negative Entwicklung der Gesamtwirtschaft macht auch vor dem deutschen Einzelhandel nicht halt“, erklärt Manuel Birnbrich, Handelsexperte des Instituts. Zwar laufe der private Konsum bisher relativ gut, die Umsätze zahlreicher Einzelhandelsbranchen seien in der ersten Jahreshälfte 2009 aber zurückgegangen, erläutert Birnbrich. Die Firmen rechnen mit einer Verschärfung der negativen Entwicklung im Laufe des Jahres. Auch die Finanzierungssituation habe sich verschlechtert. Der Zugang zu Krediten ist schwieriger geworden und die Firmen haben zum Teil steuerliche Mehrbelastungen im Zuge der Unternehmensteuerreform zu verkraften.

Kontakt: www.ifo.de

Verwandte Themen
Robert Brech
Situation bei Kaut-Bullinger deutlich verbessert weiter
Kundenbindung der besonderen Art: Mollenkopf-Weihnachtsevent auf der Burg Guttenberg
Mollenkopf setzt auf Kundenbindung weiter
Lieferantentag der Soennecken-Kooperation: positive Umsatzentwicklung im laufenden Jahr
Soennecken zeigt sich gut aufgestellt weiter
Mit dem neuen Hautkatalog 2018 stellt die Fachhandelskooperation Soennecken auch ein deutlich erweitertes Sortiment vor.
Soennecken baut Sortiment weiter aus weiter
Neben Produktpräsentationen und Vorträgen unterschiedlicher Hersteller erwartete die Besucher der diesjährigen Saueracker-Hausmesse unter anderem ein „Weihnachtsmarkt mit fränkischen Spezialitäten“.
Saueracker-VIP-Event mit einigen Highlights weiter
Reger Andrang: über 70 Teilnehmer informierten sich beim Bensegger-Business-Breakfast über das Thema "Gesundheit im Büro"
Bensegger informiert über „Gesundheit im Büro“ weiter