BusinessPartner PBS

Soennecken expo mit "Konjunkturpaket"

  • 24.08.2009
  • Handel
  • Werner Stark

Als Reaktion auf die allgemein angespannte wirtschaftliche Lage bietet Soennecken den Ausstellern in diesem und im nächsten Jahr Entlastung an.

Aussteller können bei der Teilnahme an der Soennecken Expo 09 (30. September und 1. Oktober) und der Veranstaltung im nächsten Jahr in Köln bis zu 1000 Euro sparen - und dies durch einen reduzierten Teilnahmebetrag und Zuschüsse zu den Übernachtungen. Mit einem guten Konzept und etwas Glück ist der Auftritt sogar kostenlos: Wer von den Besuchern zum "Aussteller des Jahres" gewählt wird, spart die Standgebühren.

"Obwohl das Interesse der Unternehmen an der Soennecken expo ungebrochen groß ist - es haben wieder über 100 Aussteller zugesagt - möchten wir mit dieser Aktion unsere Solidarität mit der Industrie zeigen", so Soennecken-Marketingchef Theo Braun. Neu zugesagt haben in diesem Jahr beispielsweise die Unternehmen Stabilo und Faber-Castell. Die Finanzierung der Entlastung soll insbesondere "durch Kostenstraffung der Veranstaltung" erreicht werden.

Kontakt: www.soennecken.de

Verwandte Themen
Stolze Preisträger (von links): die FKS-Geschäftsführer Christian Schroeder und Wolfgang Rocker
FKS erhält „Großen Preis des Mittelstandes 2017“ weiter
Offene Worte zum Restrukturierungskurs: Holding-Geschäftsführer Robert Brech in Taufkirchen
Kaut-Bullinger-Filialschließungen werden konkret weiter
Seit Anfang des Jahres ist auch Tim Haas an Bord, der den Unternehmenswandel bei jaka leitet.
jaka feiert Jubiläum und Neugründung weiter
Den Kundentag bei Kaut-Bullinger nutzen viele Kunden für die Information und den Austausch.
Kaut-Bullinger-Kundentag mit Rekordzuspruch weiter
Die Ehrig-Geschäftsführer Kerstin Ehrig-Wettstaedt und Torsten Ehrig
Ehrig feiert 70. Firmenjubiläum weiter
Andy Vögtli (rechts) hat seine Anteile an der Schoch Vögtli AG an Thomas Schoch übergeben.
Geschäftsübergabe bei Schoch Vögtli weiter