BusinessPartner PBS

Kaut-Bullinger und Jürgen Diebold trennen sich

  • 29.01.2014
  • Handel
  • Stefan Syndikus

Aufgrund unterschiedlicher Auffassungen über die strategische Weiterentwicklung werden Kaut-Bullinger und der Geschäftsführer der Einzelhandelssparte Jürgen Diebold künftig getrennte Wege gehen.

Wie das Unternehmen in Taufkirchen mitteilte, soll Diebold bis zur Festlegung eines Nachfolgers das operative Geschäft fortführen. Diebold war im Oktober 2011 als Nachfolger von Heinz Rückerl in die Geschäftsleitung der Kaut-Bullinger Einzelhandel GmbH eingetreten. Im Jahr 2012 führte er den umfangreichen Umbau im Stammhaus am Münchner Marienplatz durch und entwickelte maßgeblich den neuen Auftritt des Kaut-Bullinger Einzelhandels mit.

Kontakt: www.kautbullinger.de

Verwandte Themen
Printus modernisiert derzeit seine Unternehmenssoftware. (Bild: Printus)
Auch Printus setzt auf SAP weiter
Besprechungsräume bei der uniVersa-Versicherung, die Franken Lehrmittel Medientechnik realisiert hat – der Händler hat sich jetzt dem Netzwerk AV-Solution Partner angeschlossen.
Neue Mitglieder verstärken AV-Netzwerk weiter
memo Möbelkatalog 2018: viele Anregungen für ein „grünes Büro“ Bild: Titelbild memo Möbelkatalog 2018
memo forciert Bereich Büroeinrichtung weiter
Auch in Zukunft setzt Kaiser+Kraft weiterhin verstärkt auf nachhaltiges Wirtschaften.
Kaiser+Kraft setzt ganz auf Klimaneutralität weiter
Soennecken veranstaltet „Musterevent“ im März
Soennecken lädt Mitglieder zu „Musterevent“ weiter
Ralph Warmbold
Ralph Warmbold sieht Digitalisierung als Wachstumstreiber weiter