BusinessPartner PBS

Henkel plant Klebstoff-Großeinkauf

Der Düsseldorfer Konzern (Marke Pritt) ist für einen milliardenschweren Großeinkauf im Klebstoffgeschäft bereit.

Falls es zur angestrebten Übernahme des Chemiekonzerns ICI durch dessen Konkurrenten Akzo Nobel kommt, will Henkel die ICI-Geschäftsbereiche Klebstoffe und Electronic Materials erwerben, so die Henkel-Mitteilung. Die Divisions erzielten 2006 einen Umsatz von 1,85 Milliarden Euro. Damit wäre der Zukauf einer der größten in der mehr als 130-jährigen Unternehmensgeschichte von Henkel.

Kontakt: www.henkel.de

Verwandte Themen
Auch der kürzlich neu vorgestellte „WorkForce DS-410“-Scanner wird auf der Roadshow in realistischen Szenarien präsentiert.
Epson startet Roadshow zum Thema Dokumentenmanagement weiter
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter