BusinessPartner PBS
Jörg Schuschnig
Jörg Schuschnig

Büromöbel: Jörg Schuschnig wird Bene-Geschäftsführer

In einer schwierigen Phase meldet der Büromöbelanbieter Bene einen Wechsel in der Geschäftsführung: Seit März bildet nun Jörg Schuschnig mit Michael Fried das Führungsteam.

In seiner Sitzung vom 1. März hatte der Aufsichtsrat der Bene-Gruppe dem Wunsch von Rudolf Payer, Geschäftsführer für Finanzen und Produktion, entsprochen und im beiderseitigen Einvernehmen das Geschäftsführermandat vorzeitig beendet. Gleichzeitig wurde Dr. Jörg Schuschnig mit sofortiger Wirkung zum Geschäftsführer für Finanzen und Produktion der Bene-Gruppe ernannt. Er führt damit zukünftig gemeinsam mit Michael Fried, Geschäftsführer für Sales, Marketing und Innovation, den österreichischen Büromöbelhersteller, der im Geschäftsjahr 2014/15 drastische Umsatzeinbrüche und einen Millionenverlust ausgewiesen hatte.

Jörg Schuschnig, 45, begann seine berufliche Karriere nach dem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Wirtschaftsuniversität Wien bei der Mayr-Melnhof Gruppe. Seit 2007 war der ausgewiesene Finanzexperte in unterschiedlichen Positionen bei der Mondi-Gruppe, zuletzt als Finance Director Advanced Materials und Head of Finance der Business Unit Consumer Packaging tätig.

Kontakt: www.bene.com 

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter