BusinessPartner PBS
Der schwedische Büroeinrichtungsspezialist Kinnarps hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt.
Der schwedische Büroeinrichtungsspezialist Kinnarps hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt.

Kinnarps: Erster Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt

Der schwedische Büroeinrichtungshersteller Kinnarps hat jetzt erstmalig einen Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt, der umfassend die Aktivitäten des Unternehmens darstellt.

„Transparenz ist das A und O bei Kinnarps“, betont das Unternehmen. Sowohl die Kunden als auch die Mitarbeiter haben den Überblick, woher ihre Produkte stammen.  Mit einem allumfassenden Handlungsprinzip im Rahmen seiner „Better at Work Philosophie“ will der Einrichtungsspezialist zudem sämtliche Arbeitsprozesse wirkungsvoll verbessern. Das Prinzip, das die gesamte Produktionskette vom Entwurf über das Produkt bis zum Recycling nachhaltig und ökologisch gestaltet, nennen die Schweden „The Better Effect“. Es basiert auf dem Gedanken, dass sich eine bessere Arbeitsumgebung positiv auf die Mitarbeiter, die Organisation und die Welt darum auswirkt.

Der Nachhaltigkeitsbericht (in englischer Sprache) steht online zum Download bereit.

Kontakt: www.kinnarps.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
Hockey auf Bürostühlen: Am 10 November geht es in der Halle 7 in Bremen bei den German Chair-Hockey Masters von BKE Fislage wieder zur Sache. Foto BKE Fislage
BKE Fislage lädt zu den siebten German Chair-Hockey Masters weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Mit der „Schubs-Checkliste“ lässt sich der Fortbildungsbedarf für Vertriebsmitarbeiter schnell evaluieren. (Bild: Sandra Schubert)
„Schubs“-Checkliste für zielsichere Orientierung weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter