BusinessPartner PBS
Der schwedische Büroeinrichtungsspezialist Kinnarps hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt.
Der schwedische Büroeinrichtungsspezialist Kinnarps hat seinen ersten Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt.

Kinnarps: Erster Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt

Der schwedische Büroeinrichtungshersteller Kinnarps hat jetzt erstmalig einen Nachhaltigkeitsbericht vorgelegt, der umfassend die Aktivitäten des Unternehmens darstellt.

„Transparenz ist das A und O bei Kinnarps“, betont das Unternehmen. Sowohl die Kunden als auch die Mitarbeiter haben den Überblick, woher ihre Produkte stammen.  Mit einem allumfassenden Handlungsprinzip im Rahmen seiner „Better at Work Philosophie“ will der Einrichtungsspezialist zudem sämtliche Arbeitsprozesse wirkungsvoll verbessern. Das Prinzip, das die gesamte Produktionskette vom Entwurf über das Produkt bis zum Recycling nachhaltig und ökologisch gestaltet, nennen die Schweden „The Better Effect“. Es basiert auf dem Gedanken, dass sich eine bessere Arbeitsumgebung positiv auf die Mitarbeiter, die Organisation und die Welt darum auswirkt.

Der Nachhaltigkeitsbericht (in englischer Sprache) steht online zum Download bereit.

Kontakt: www.kinnarps.de

Verwandte Themen
Neues Geschäftsführungs-Team bei C+P weiter
Josef Glöckl, Gründer und Geschäftsführer der aeris GmbH am active desk (Foto: aeris GmbH/Thomas Koller).
aeris integriert active office weiter
Screenshot der Printfleet-Website
ECi übernimmt Printfleet weiter
Werner Röhm ist verstorben weiter
Vorreiterroller bei der digitalen Transformation übernehmen: Streit-Geschäftsführer Rudolf Bischler auf der Kick Off-Veranstaltung
Bürodienstleister Streit mit Rekordumsatz weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter