BusinessPartner PBS
Trendbarometer: zu wenig Schutz vor Datenkriminalität in Deutschland
Trendbarometer: zu wenig Schutz vor Datenkriminalität in Deutschland

Datensicherheit: Durable präsentiert „Trendbarometer“

Der Iserlohner Organisationsmittel-Hersteller Durable hat im aktuellen Trendbarometer „Safer Data“ umfangreiche Informationen zum Thema Datensicherheit zusammengestellt.

Die Initiative IT-Sicherheit hat Datenschutz zum wichtigsten Jahresthema 2017 ausgerufen. Der Schaden durch mangelnde Vorsorge sei immens. So beziffert der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) die Schadenssumme durch Cyberkriminalität allein in Deutschland auf jährlich bis zu 50 Milliarden Euro (November 2016). Laut Bill Gates, dem Mitbegründer von Microsoft, sind für die Sicherheit der Cyberworld viel größere Investitionen nötig als für die klassischen elektronischen Systeme und Geräte.

Durable hat in seinem Trendbarometer aktuelle Zahlen, Prognosen und Lösungsansätze zusammengestellt. „Finanzielle Transaktionen, Geschäftsverkehr und Handel – immer mehr davon erfolgt über den virtuellen Datenweg. Entsprechend begehrt sind die elektronischen Daten. Dem Schutz vor Datenklau sollte deshalb oberste Priorität eingeräumt werden“, so die Firmeninfo. Das Trendbarometer „Safer Data“ kann unter www.durable.de/aktuelles/rfid-secure.html oder als PDF kostenlos heruntergeladen werden.

Kontakt: www.durable.de

Weitere Artikel zu:
Verwandte Themen
Marcus Keßner, Mitinhaber des Stempelproduzenten Rudolf Schmorrde, hat seine Meisterprüfung erfolgreich bestanden.
Marcus Keßner ist Meister des Flexografenhandwerks weiter
John Fellowes
Fellowes kauft Ergonomie-Spezialisten ESI weiter
Ausgezeichnet mit dem Gründen Punkt: Der Druckerhersteller Oki sparte 2016 mit Recycling 156 Tonnen CO2 ein.
Oki erhält Grünen Punkt weiter
Rege Beteiligung beim Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter
Gesundheitstag für Maul-Mitarbeiter weiter
Arnald Ho, CEO von Print Rite (links) und Andrew Doherty, neuer General Manager von Print-Rite Europe
Andrew Doherty führt Print-Rite Europe weiter
Christopher Rheidt, Geschäftsführer von TA Triumph-Adler
TA Triumph-Adler steigert Umsatz weiter