BusinessPartner PBS

Leitz mit neuem Website-Konzept

Die neuen Leitz-Websites sind markenorientiert aufgebaut, wobei jede Marke im Portfolio eine eigene Website erhält. Dabei setzt Leitz auf komplett neue Designs für jede Marke.

Die neuesten Produkte werden im Bereich Design & Serien auf so genannten Longpagern präsentiert. Durch das Navigieren auf den Seiten entstehen überraschende Effekte, die die Funktionen der Produkte in Szene setzten. „Durch die neue Produktsuche kann der Kunde sehr schnell ein Produkt finden und dieses über Commerce Connector als Schnittstelle zu Online-Shops beim Händler seiner Wahl in den Warenkorb legen und dort kaufen. Damit führen wir die Leitz-Strategie des Vertriebs über den Online-PBS-Handel fort“, betont Frank Lutz, Director Online Business Europe bei Esselte Leitz. Für die Darstellung der Websites auf mobilen Geräten setzt der Büroartikelhersteller auf Responsive Design, d.h. die Seiten werden auf den unterschiedlichen Geräten automatisch optimal dargestellt. Die Websites laufen auf dem CRM-System EPi Server. Das Design und Konzept wurde von der Agentur weitclick in Stuttgart entwickelt. Leitz betreibt die neuen Websites nun in 22 Ländern in 17 verschiedenen Sprachen.

Kontakt: www.leitz.com

Verwandte Themen
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter
Screenshot des Amazon-Händlershops DISA-SHOP24
Canon legt Rechtsstreit mit Jakubowski und Gert bei weiter
Palmberg-Messestand auf der Facilitair 2016
Palmberg peilt neuen Umsatzrekord an weiter
Kai Scott, Managing Director bei Sharp Business Systems
Kai Scott wird Managing Director bei Sharp Business Systems weiter