BusinessPartner PBS

Avision will ins Drucker-Geschäft einsteigen

Scanner-Experte Avision wagt sich auf neues Terrain. Auf der DMS Expo will der taiwanesische Hersteller nicht nur neue Scanner, sondern erstmals auch einen eigenen A3-Drucker präsentieren.

Dies sei der „Einstieg in einen neuen Markt, der aber hervorragend zu Avision und den bestehenden Produkten passt“, erläutert Thomas Wulle, General Manager von Avision Europe, die Einführung. Der A3-Duplex-Drucker „AP510“, der das Scanner-Sortiment ergänzen soll, biete eine ideale Kombination aus hoher Qualität und Geschwindigkeit. Wie gewohnt präsentiert Avision bei Europas größter Leitmesse und Konferenz für Enterprise Content-, Business Process- und Output Management auch eine ganze Reihe neue Scanner, vom kompakten A3-Duplex-Dokumentenscanner bis hin zum mobilen Handscanner.

Kontakt: www.avision.eu

Verwandte Themen
DLL-Zentrale in Düsseldorf
DLL wächst weiter konstant weiter
Auf Restrukturierungskurs: Toner-Produktion bei Turbon
Brückmann-Turbon übernimmt Vorstandsvorsitz bei Turbon weiter
Markantes Hochregallager von Sedus am Standort Dogern: Der Hersteller hat im nunmehr vierten Nachhaltigkeitsbericht seine aktuellen Umweltaktivitäten dokumentiert.
Sedus veröffentlicht Nachhaltigkeitsbericht weiter
Die MKS-Roadshow-Termine in Deutschland und Österreich
MKS geht auf Herbst-Roadshow weiter
Bolia steht für nordische Design-Traditionen, nachhaltige Materialien und hochwertige Handwerkskunst und ergänzt das Portfolio von Steelcase um Produkte wie Sofas, Sessel und Tische. (Bild: Steelcase)
Steelcase nimmt Bolia ins Sortiment weiter
Auch in diesem Jahr sind von der Update-Panne vor allem Drucker der HP „OfficeJet“-Serie betroffen.
HP-Update sorgt erneut für Probleme mit Alternativ-Patronen weiter