BusinessPartner PBS

Edding verlagert Legamaster-Fertigung

Die Edding-Gruppe als einer der führenden Anbieter für Schreibgeräte, Marker sowie Produkte der visuellen Kommunikation verzeichnet im letztgenannten Bereich seit Jahren rückläufige Betriebsergebnisse.

Laut Firmeninfo sei dies im Wesentlichen auf zunehmenden Preisdruck im Markt aufgrund von Überkapazitäten auf der Anbieterseite sowie Konzentrationsprozessen auf Kundenseite zurückzuführen. Als erste Maßnahme zur Verbesserung der Rentabilität in diesem Geschäftsfeld wurde jetzt beschlossen, die Produktion insbesondere für Whiteboards vom derzeitigen Werk in Lochem in den Niederlanden an einen Standort mit niedrigerem Lohnniveau zu verlagern. Hierdurch soll eine signifikante Verbesserung der Ertragslage im Bereich visuelle Kommunikation erreicht werden. Die mit der Verlagerung verbundenen Restrukturierungskosten sollen bei rund 2,4 bis 2,7 Millionen Euro liegen. Aufgrund der positiven Entwicklung der gesamten Gruppe erwartet der Vorstand für das laufende Geschäftsjahr für den Konzern nur einen leichten Rückgang des Ergebnisses.

Kontakt: www.edding.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter