BusinessPartner PBS

Pelikan: Einigung über Sanierung

Beim Schreibwarenhersteller Pelikan haben sich Geschäftsleitung und Arbeitgeberverband sowie Betriebsrat und Gewerkschaft auf Eckpunkte für ein Sanierungskonzept geeinigt.

Das Konzept hat eine Laufzeit bis Ende 2013. Vorrangiges Ziel der Restrukturierung ist, die Rentabilität dauerhaft zu steigern und die betrieblichen Abläufe zu optimieren. Dazu sind neben einer Senkung der Sachkosten auch eine Reduzierung der Personalkosten in erheblichem Umfang notwendig, heißt es in lokalen Presseberichten. Es ist daher auch vereinbart worden, zeitnah einen Interessenausgleich und Sozialplan sowie eine Betriebsvereinbarung zur Nutzung von Öffnungsklauseln abzuschließen. Dennoch sollen 60 bis 80 Arbeitsplätze am Produktionsstandort in Peine sowie am Verwaltungssitz in Hannover wegfallen. Betriebsrat und Geschäftsführung waren sich ferner einig, dass die nötigen Ergebnisverbesserungen auch durch eine Konzentration auf die Kernkompetenzen des Unternehmens erzielt werden sollen. „Damit einher geht eine schrittweise Verringerung der Fertigungstiefe in den Bereichen der Vorproduktion“, zitieren Pressemeldungen die IG BCE. Das Konzept „Bündnis für die Zukunft“ sieht einen sozialverträglichen Personalabbau vor, geplant seinen Freiwilligenprogramme und Angebote für rentennahe Jahrgänge.

Kontakt: www.pelikan.de

Verwandte Themen
William Kuo übernimmt die Leitung bei Avision Europe.
William Kuo führt Avision Europe weiter
Screenshot der Website von Skrebba: Der vorläufige Insolvenzverwalter sucht eine Lösung, um den Betrieb weiterzuführen. (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Auch für Skrebba wird Investor gesucht weiter
LCD-Laserprojektor von Panasonic: Durch die Avixa-Akkreditierung des Schulungsprogramms von Panasonic Visual können AV-Anbieter und Händler nun Punkte für das CTS-Programm erwerben. (Bild: Panasonic)
Avixa akkreditiert Panasonic-Schulungen weiter
Energizer-Homepage: Mit der Übernahme von Varta baut das Unternehmen seine weltweite Präsenz aus (Monitorbild: Thinkstock 166011575)
Energizer übernimmt Varta weiter
Als Chief Revenue Officer soll Max Ertl das weltweite Wachstum der DocuWare-Cloud-Lösung weiter beschleunigen.
Max Ertl wird Chief Revenue Officer bei Docuware weiter
Der vorläufige Insolvenzverwalter der Staufen GmbH sucht kurzfristig einen Investor für die Übernahme des Geschäftsbetriebs und der Mitarbeiter.
Staufen-Insolvenzverwalter sucht Investor weiter