BusinessPartner PBS

Toshiba Tec kauft Hamburger Fachhändler

Der Neusser Hersteller Toshiba Tec Germany Imaging Systems hat das Hamburger Traditionsunternehmen J. Fuhrmann Büro-Center gekauft.

J. Fuhrmann Büro-Center GmbH soll als unabhängige Niederlassung von Toshiba Tec weitergeführt werden und sowohl die Firmierung als auch der Hamburger Standort sollen bestehen bleiben. Die Leitung der Niederlassung übernehmen die bisherigen Geschäftsführer Yvonne Fuhrmann und Jan Millfahrt.

Toshiba Tec Geschäftsführer Michael Becker: „Auf unserer Suche nach kompetenten und erfahrenen MDS-Händlern zählte Fuhrmann Büro-Center zu den Favoriten. Wir sind sicher, dass die jahrelange Erfahrung der Mitarbeiter unser Lösungsangebot ‚e-CONCEPT’ erfolgreich nach vorne bringen wird.“

Während der vergangenen Monate wurde die komplette Organisation von Toshiba Tec in Deutschland auf das Toshiba MDS-Konzept „e-CONCEPT“ ausgerichtet. Der Kauf der J. Fuhrmann Büro-Center GmbH ist ein weiterer Schritt, sich als Gesamtlösungsanbieter zu etablieren.

Auch Unternehmensgründer Jürgen Fuhrmann ist zufrieden: „Ein wichtiges Anliegen für mich ist es, die Mitarbeiter und die bisherige Arbeit in den richtigen Händen zu wissen. Durch den Verkauf an Toshiba wird unsere langjährige Unternehmensphilosophie weiter fortgeführt.“ Die J. Fuhrmann Büro-Center GmbH wurde 1969 gegründet und beschäftigt rund 40 Mitarbeiter. Neben Bürotechnik vertreibt das Hamburger Unternehmen auch Büroausstattung und Software-Lösungen.

Kontakt: www.toshiba.de/tec, www.fuhrmann-buero.de

Verwandte Themen
Neues Geschäftsführungs-Team bei C+P weiter
Josef Glöckl, Gründer und Geschäftsführer der aeris GmbH am active desk (Foto: aeris GmbH/Thomas Koller).
aeris integriert active office weiter
Screenshot der Printfleet-Website
ECi übernimmt Printfleet weiter
Werner Röhm ist verstorben weiter
Stefan Scharmann
Positive Entwicklung bei Maul weiter
Mit der Beteiligung am Procurement-Event Ende Januar in Frankfurt auf der Paperworld startet der Office Gold Club ins Jahr 2018.
Office Gold Club präsentiert Highlights weiter