BusinessPartner PBS

KMP plant Ausbau

Der Hersteller von kompatiblen Druckerpatronen und Tonerkatuschen beabsichtigt, sein bestehendes Firmengebäude in Eggenfelden Anfang nächsten Jahres um einen Anbau zu erweitern.

Notwendig werde die Expansion nach Angaben der KMP Printtechnik AG aufgrund des Platzmangels in den bisherigen Geschäftsräumen. Der Anbau an das bestehende Gebäude wird Platz für ein Schulungszentrum sowie weitere Büroräume bieten. Noch in diesem Jahr soll mit den Bauarbeiten für ein zusätzliches Produktionsgebäude im tschechischen Ckyne begonnen werden. Geplant ist dort eine Vergrößerung der Gesamtproduktionsfläche auf rund 10 000 m².

www.kmp-ag.de

Verwandte Themen
Als neuer President von PFU will Toru Maki die führende Position im Markt für Dokumentenscanner ausbauen.
Toru Maki ist neuer President von PFU (EMEA) Limited weiter
HÅG – auch nach der Umbenennung der Scandinavian Business Seating in Flokk eine der stärksten Marken der Gruppe.
Aus Scandinavian Business Seating wird Flokk weiter
Das im sächsischen Großdubrau ansässige Unternehmen M & S Vertrieb Service betreibt unter anderem den Online-Shop tintenpool.de.
Canon geht erneut gegen Alternativ-Anbieter vor weiter
Mattias Rothe, Geschäftsführer Leuwico
Leuwico erweitert Maschinenpark weiter
Sylvia Bailey
Rapesco baut Deutschland-Team aus weiter
Lexmark sucht nach dem Rücktritt von David Reeder nach einem neuen CEO.
Lexmark-CEO David Reeder tritt zurück weiter