BusinessPartner PBS

Lexmark mit neuer Vertriebsstruktur

Michael Lang übernimmt die Position des Direktors SMB/Channel & Retail Sales der Lexmark Deutschland GmbH. Die Leitung des Gesamtmarketings liegt zukünftig bei Jörg Klinkhammer.

Im Bereich SMB/Channel wurden die Vertriebsaktivitäten für Consumer und SMB (kleine und mittlere Unternehmen) gebündelt. Die neu geschaffene Position des Direktors SMB/Channel & Retail Sales übernimmt ab sofort der bisherige SMB-Direktor Michael Lang. In dieser Funktion verantwortet er den Channel- und den Retail-Umsatz der Lexmark Deutschland GmbH.Des weiteren wurden alle Marketingfunktionen unter einem Dach zu einem einheitlichen Marketing zusammengefasst. Nach Angaben des Unternehmens sollen damit die Erfahrungen aus dem Consumer- und dem SMB-Bereich zusammengeführt und Synergien genutzt werden. Die neue Marketingabteilung umfasst neben dem Channel- auch das Produktmarketing für Consumer-, SoHo- und Businessprodukte. Jörg Klinkhammer, der bisher die Consumer Printing Division der Lexmark Deutschland GmbH leitete, verantwortet zukünftig das Gesamtmarketing. Mit der neuen Struktur möchte Lexmark den Fokus auf Vertrieb und Marketing verstärken und die effiziente Handelsbetreuung und -unterstützung weiter ausbauen.

Kontakt: www.lexmark.de

Verwandte Themen
Markus Oestmann
Markus Oestmann verlässt umixx weiter
Jürgen Krüger folgt bei LG auf Michael Vorberger.
Jürgen Krüger startet bei LG weiter
Jens Magdanz, Vertriebs- und Marketingleiter von HAN-Bürogeräte, mit der Gewinnerurkunde für den German Design Award
HAN erneut mit Designpreisen ausgezeichnet weiter
Daniela Matysiak, Spezialistin Umwelt- und Gerätesicherheit bei Kyocera Document Solutions Deutschland
Kyocera für den Deutschen CSR-Preis nominiert weiter
Henkel, hier der Standort in China, will einem Zeitungsbericht zufolge die Sparte Diversey von Sealed Air zukaufen. (Bild: Henkel)
Henkel will Diversey zukaufen weiter
Cruise Center Altona in Hamburg (Bild: Maison van den Boer Deutschland GmbH)
OGC-Markentage starten in Hamburg und München weiter