BusinessPartner PBS

Epson: Großauftrag für Business-Inkjet

Die Justizbehörden von Niedersachsen setzen auf die Business-Inkjet-Technik beim Drucken. Wie der Hersteller Epson mitteilte, werden in dem Projekt 4000 Drucker ausgeliefert.

Die Justiz Niedersachsen hat sich dafür entschieden, künftig auf geeigneten Arbeitsplätzen Epson Business-Inkjet-Drucker einzusetzen. Wie der Hersteller mitteilte, handelt es sich um das Modell „WorkForce Pro WP-M4095“. Der Handelspartner on line Datensysteme GmbH habe die ersten Geräte bereits ausgeliefert. Die energiesparenden Tintenstrahldrucker von Epson ersetzen dabei hauptsächlich auf Sachbearbeiterarbeitsplätzen bis dato eingesetzte Laserdrucksysteme. Damit führt die Justiz in Niedersachsen neben Laserdruck erstmalig strategisch Tintenstrahldruck ein.

Kontakt: www.epson.de

Verwandte Themen
Händlershop von JT company bei Amazon
Canon erwirkt einstweilige Verfügung gegen JT Company weiter
In den ersten drei Quartalen des Jahres erwirtschaftete DocuWare einen weltweiten Umsatz von 36 Millionen Euro.
DocuWare-Gruppe wächst um 30 Prozent weiter
Florian Löhle, Vertriebsleiter Deutschland bei Bene
Florian Löhle wird Vertriebsleiter Deutschland bei Bene weiter
Jalema an seinem Firmensitz im niederländischen Reuvel
Jalema feiert 70-Jähriges weiter
Anwenderbeirat „Concept Office“ bei seinem Treffen bei wegscheider office Solution in Hannberg (Bild: wegscheider office Solution)
wegscheider sammelt Wünsche der Anwender weiter
Daniel Petrasch, kaufmännischer Leiter Sigel, (rechts) und Sascha Staude, Qualitätsmanagement Sigel, (links) nehmen die Urkunde zur ISO-9001-Zertifizierung von Dietmar Winner, Geschäftsführer TAW Cert für QM-Systeme und Personal, entgegen. (Bild: Sigel)
Sigel zertifiziert nach ISO 9001  weiter