BusinessPartner PBS

Epson: Großauftrag für Business-Inkjet

Die Justizbehörden von Niedersachsen setzen auf die Business-Inkjet-Technik beim Drucken. Wie der Hersteller Epson mitteilte, werden in dem Projekt 4000 Drucker ausgeliefert.

Die Justiz Niedersachsen hat sich dafür entschieden, künftig auf geeigneten Arbeitsplätzen Epson Business-Inkjet-Drucker einzusetzen. Wie der Hersteller mitteilte, handelt es sich um das Modell „WorkForce Pro WP-M4095“. Der Handelspartner on line Datensysteme GmbH habe die ersten Geräte bereits ausgeliefert. Die energiesparenden Tintenstrahldrucker von Epson ersetzen dabei hauptsächlich auf Sachbearbeiterarbeitsplätzen bis dato eingesetzte Laserdrucksysteme. Damit führt die Justiz in Niedersachsen neben Laserdruck erstmalig strategisch Tintenstrahldruck ein.

Kontakt: www.epson.de

Verwandte Themen
Glamox richtet seinen Marktauftritt stärker an der Marke Glamox aus.
Glamox-Gruppe konzentriert sich weiter
Sophia Strobel ist neue Marketing Managerin bei cop software
cop software erweitert Marketing und Vertrieb weiter
Unter dem Motto „Alle gegen Oliver Neuville“ haben Fachhändler dann an jedem Spieltag die Möglichkeit, attraktive Preise zu gewinnen.
Kyocera Bundesliga-Tippspiel startet weiter
Lutz Ottersbach ist neuer Head of Direct Sales bei Xerox in Deutschland
Lutz Ottersbach verantwortet Direktvertrieb von Xerox weiter
Mit der „BIC 4 Color“-Familie hat BIC einen Treffer gelandet: Das Unternehmen meldet steigende Umsatzzahlen in seiner Sparte „Bürobedarf“.
BIC auf Wachstumskurs weiter
Lexmark will hunderte Stellen weltweit streichen.
Lexmark streicht hunderte Jobs weltweit weiter