BusinessPartner PBS

K+N kündigt Werksschließung an

Der Büromöbelhersteller König + Neurath (K+N) beabsichtigt Medienberichten zufolge, sein Werk in Saarwellingen zu schließen. Hintergrund sei die Flaute in der Büromöbelbranche.

Die Stahlproduktion solle zukünftig ins Stammwerk in Karben verlegt werden, die 67 Beschäftigten des Werks im Saarland sollen aber übernommen werden. Nachdem bereits im Mai bekannt wurde, dass das Unternehmen befristete Arbeitsverhältnisse auslaufen lassen wolle, würden jetzt auch erste betriebsbedingte Kündigungen nicht ausgeschlossen. Insgesamt ist von einem Abbau von 54 der rund 1100 Arbeitsplätze die Rede.

Kontakt: www.koenig-neurath.de

Verwandte Themen
Jubiläumsjahr mit vielen Aktionen: Mitarbeiter von Fellowes Europa in Spanien
Fellowes engagiert sich für guten Zweck weiter
„Campus der Zukunft“ – Steelcase belohnt die besten Ideen mit Geldpreisen. (Bild: Steelcase)
Steelcase belohnt gute Ideen weiter
Nah dran an den Kunden aus Banken und Versicherungen: der neue Flagshipstore von Bene in Frankfurt. (Bild: Bene)
Bene eröffnet neuen Flagship-Store in Frankfurt weiter
perform-IT-Geschäftsführer Armin Alt
perform IT steigt in den US-Markt ein weiter
Markus Vogt
Markus Vogt bei Trodat als Vertriebsleiter gestartet weiter
MHS-Geschäftsführerin Simone Schroers
Brother integriert FMAudit in „Print Smart“ weiter